War Thunder background
M2A2 / 4M GAZ-AAA / BF109B-1
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Wir setzen die Vorstellung der neuen Fahrzeuge die mit dem kommenden "Weapons of Victory" Update ins Spiel kommen fort. Dieses Mal geht es um den leichten Panzer M2A2 (Reserve), dem ersten Flakfahrzeug im sowjetischen Baum 4m GAZ-AAA und die Bf.109B-1, welche von den Fans der deutschen Luftfahrt schon lange erwartet wurde.


M2A2


Dieser Reservepanzer mit zwei Türmen ist sehr interessant. Er hatte in seinen Türmen Maschinengewehre mit verschiedenen Kalibern montiert. Der Rest des Fahrzeugs entspricht dem bereits im Spiel existierenden M2A4.

Vyacheslav "BVV_d" Bulannikov, Game-Designer:

Der zweite Reservepanzer für den US-Baum. Das Fahrzeug sieht interessant aus und hat ein ungewöhnliches Design. Wir haben ihn eingebaut um die Geschichte der amerikanischen Panzerentwicklung zu zeigen.

Der Panzerkommandant und der Richtschütze saßen in zwei unabhängig voneinander drehbaren Türmen. Das schwere 12,7 mm Maschinengewehr kann die Fahrzeuge auf Rang I durchdringen und kann auch gegen Tiefflieger eingesetzt werden.



Svetlana Smirnova, Grafiker:

Ein leichter Panzer der in seinen zwei Türmen mit Browning Maschinengewehren ausgerüstet ist. Wegen seiner zwei Türme erhielt der Panzer seinen Spitznamen nach einer damals Skandalumwitterten Filmschauspielerin "Mae West"


 

4M GAZ-AAA


Dies wird das erste sowjetische Flakfahrzeug im Forschungsbaum. 4M Maschinengewehre auf einem GAZ.

Vyacheslav "BVV_d" Bulannikov, Game-Designer:

Diese Waffenkonfiguration wurde bereits in den 1930er Jahren entworfen und in Dienst gestellt und war zu seiner Zeit ziemlich effizient. Aber mit der gesteigerten Luftpräsenz, der Verbesserung der Panzerungstechnologie und der Einführung von Schutz gegen Gewehrmunition war es nicht mehr stark genug um die neuen Flugzeugkonzepte wirkungsvoll zu bekämpfen. Trotzdem wurde es von der Roten Armee bis zum Ende des Krieges weiter verwendet und auch zur Bekämpfung von Bodenzielen eingesetzt. Darum haben wir beschlossen auch dieses Fahrzeug ins Spiel zu bringen. Diese Flak wird ein BR von 1.0 haben und ist zwar gegen gepanzerte Ziele nicht wirklich wirksam, aber mit seiner großen Feuerrate und dem großem Munitionsvorrat ist es gegen die frühen Flugzeuge im Spiel doch wirksam.

Später werden wir noch weitere Flakfahrzeuge auf dieser Basis, aber mit anderen Waffen ins Spiel bringen.


 

Bf.109B-1


Dies wird eine weitere Maschine auf Rang I der Messerschmitt-Linie. Als Bewaffnung hat dieses Flugzeug zwei synchronisierte  Rheinmetall-Borsig MG 17 mit einem 7,92 mm Kaliber die vor dem Cockpit montiert sind und durch das Rotorblatt feuern. Der Munitionsvorrat liegt bei 500 Schuß pro Waffe.

Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Diese Variante der Bf 109 ist die erste Serienausführung der Bf 109 und war im spanischen Bürgerkrieg im Einsatz. Dort zeigte sie ihre Überlegenheit gegenüber den gegnerischen Flugzeugen deutlich. Nur dieses Flugzeug hat es wirklich verdient unsere Messerschmittlinie zu eröffnen.


Yuri Titarev, Grafiker:

Eines der detailliertesten Flugzeuge im Spiel. Wir haben sehr hart an den Details des Cockpits gearbeitet und alles was sich in der Realität bewegen konnte, kann sich auch im Spiel bewegen.


Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Tag der Kosmonauten: Holt euch das Abzeichen!
  • 12 April 2024
Vorstossende Titanen: Superschwere Panzer des 20. Jahrhunderts
  • 10 April 2024