War Thunder background
Tag der Italienischen Marine: Ein Abzeichen und die RN Geniere für Golden Eagles!

Die Angehörigen der Italienischen Seestreitkräfte feiern den Tag der Marine am 10. Juni. Die Italienischen Seestreitkräfte wurde 1861, kurz nach der Einigung des Landes, gegründet. Heute verfügt sie über mehr als 30.000 Angehörige, 184 Schiffe und 70 Flugzeuge. Sie patrouillieren in der Adria und im Tyrrhenischen Meer sowie in der Straße von Otranto.

Die RN Geniere ist vorübergehend für Golden Eagles verfügbar!

Dieser Zerstörer ist für 3.850 Golden Eagles erhältlich.

Wann: Bis zum 13. Juni (09:00 MESZ)

Wo: Italien > Hochseeflotte > Premium-Fahrzeuge

Über diesen Zerstörer

  • Die RN Geniere verfügt über drei Hauptgeschütztürme mit 120-mm-Kanonen, die eine gute Feuerrate und eine gute Munitionsauswahl haben. Außerdem verfügt dieser Zerstörer über eine gute Flugabwehr dank seiner 20-mm-Flugabwehrkanonen! Um schwerere Schiffe zu bekämpfen, ist die RN Geniere auch mit 6 x 533 mm Torpedos und Wasserbomben bewaffnet. Ein guter Allround-Zerstörer!

Holt euch das Abzeichen „MAS 15“!

Ihr könnt dieses Abzeichen zu diesem besonderen Anlass erhalten!

Wann: Bis zum 13. Juni (09:00 MESZ)

Aufgabe: Spielt 3 Schlachten mit italienischen Schiffen auf Rang III oder höher, um das „MAS 15“-Abzeichen zu erhalten.

“MAS 15” decal»
Abzeichen “MAS 15”

Zusätzliche Details:

  • Ihr müsst mindestens den Rang III verwenden
  • Eure Aktivität darf nicht unter 70% liegen
  • Ihr könnt die Aufgabe in den Zufallsschlachten erfüllen, außer in Missionen der Enduring Confrontation
  • Verfolgt euren Fortschritt im Hangar, indem ihr auf euren Nicknamen klickt→ Erfolge → Holidays → Italian Navy Day
  • Das Abzeichen findet ihr unter der Registerkarte „Holidays“ im Anpassungsmenü
Mehr lesen:
Willkommen zu Update “Seek & Destroy”!
  • 19 Juni 2024
Thunder Show: MILK TRUCK AA
  • 21 Juni 2024
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
The Shooting Range #411
  • 16 Juni 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich