War Thunder background
Barak II: Blitze über der Wüste

Im Update "Sons of Attila" wird eine israelische Variante des zweisitzigen Kampfjets F-16D, die für den Einsatz moderner Hochpräzisionswaffen ausgerüstet ist, als Flaggschiff-Jet an die Spitze der israelischen Flugzeugforschung rücken!

Barak II, Düsenjäger, Israel, Rang VIII

Features:

  • Ausgezeichnete Leistung.
  • Moderne Avionik.
  • Erweitertes Arsenal an Lenkwaffen.
image
image
Geschichte

1988 schloss Israel einen Vertrag über die Beschaffung moderner F-16-Kampfjets in ein- und zweisitziger Ausführung. Diese Flugzeuge sind heute bei der israelischen Luftwaffe im Einsatz. Während ihrer Einsatzzeit durchliefen diese Flugzeuge mehrere Modernisierungsprogramme für die Avionik und die Zielsysteme. Die zweisitzigen F-16 Block 40 erhielten ihren eigenen Namen Barak II (hebräisch für "Blitz").

Die zweisitzige F-16D Block 40, die von Israel Barak II getauft wurde, ist ein Flaggschiff-Jet, der das modernste Flugzeug im israelischen Forschungsbaum der Flugzeuge sein wird, wenn das Update "Sons of Atilla" herauskommt! Heute werden wir über die Merkmale dieses Flugzeugs und einige seiner Unterschiede zu ähnlichen US-Varianten sprechen. Lasst uns in die Details eintauchen!

Im Gegensatz zur F-16C wird Israel eine zweisitzige Version erhalten, die zu den besten modernen Strahljägern gehört. Das Triebwerk der Barak II hat einen etwas höheren Schub mit Nachbrenner als das der einsitzigen US-Version, verliert aber aufgrund des höheren Startgewichts etwas an Schub-Gewicht-Verhältnis. Nichtsdestotrotz ist die Barak II in Bezug auf Geschwindigkeit und Steigrate fast identisch mit der F-16C. In Kombination mit ihrer ausgezeichneten Beschleunigung und großartigen Manövrierfähigkeit ist sie in allen Spielmodi eine beeindruckende Macht, mit und gegen die man spielen muss!

Download Wallpaper:

Das Radar der Barak II ist die gleiche Radarserie wie das der F-16C, ebenso wie ihr Radarwanrsystem, das mit dem amerikanischen Pendant identisch ist - beide Geräte stellen sicher, dass man immer die aktuellsten Daten über die Bedrohungen im Spiel hat. Oh, und nicht zu vergessen, letzte Woche haben wir einen detaillierten Dev-Blog über die aktualisierten Radarwanrsysteme veröffentlicht, den ihr euch unbedingt ansehen solltet, falls ihr ihn verpasst habt.

Kommen wir nun zu der Bewaffnung der Barak II! Im Gegensatz zur US-Version erhält die Barak II die Luft-Luft-Rakete AIM-9P mit einem IR-Suchkopf, der nach hinten gerichtet ist. Darüber hinaus sind auch die moderneren AIM-9L und AIM-9M sowie die schwerere AIM-7M Sparrow vorhanden. Außerdem steht Ihnen eine brillante Elektronik zur Verfügung, darunter ein am Helm befestigtes Zielerfassungssystem. Nun zu den Waffen, die auf Bodenfahrzeuge abgefeuert werden können. Der Barak II erhält die GBU-15(V)2/B-Lenkbombe, die über einen Wärmebildsuchkopf verfügt, und mit Hilfe des LITENING II-Zielgeräts können auch Paveway II-Bomben - die GBU-12 (insgesamt 8!), die GBU-16 und die GBU-10 - mitgeführt werden!

Die ungelenkten Waffen ähneln der Nutzlast der F-16C-Variante - normale Bomben, Brandbomben sowie luftgebremste Bomben und einem hohen Gesamtgewicht. Alle diese Waffen sowie die 20-mm-Kanone werden ganz bequem von einem Ballistik-Computer gesteuert. Wenn man die Barak II fliegt, wird man mit Sicherheit auf Luft-Luft-Raketen stoßen, die einen erfassen und verfolgen, und deshalb kann dieses Flugzeug auch 200 Flares mit sich führen - mehr als die F-16C, die nur 120 trägt.

Die Barak II wird mit dem kommenden großen Update "Sons of Atilla" an der Spitze des israelischen Forschungsbaums der Flugzeuge erscheinen. Wir sind gerade dabei, dieses Update zu finalisieren und vorzubereiten, aber bis dahin viel Spaß beim Fliegen und bis bald! Horrido!

Mit diesem Premium-Paket lässt sich die Erforschung der Barak II erheblich beschleunigen:

Kfir Canard Paket
Das Paket beinhaltet:
  • Kfir Canard (Israel, Rank VII)
  • 2500 Golden Eagles
  • Premiumkontozeit für 20 Tage
Mehr lesen:
RN Bolzano: Das letzte Gefecht
  • 18 März 2024
Imperial Flagship: SMS Baden
  • 14 März 2024
AH-1W Super Cobra: Der giftige Marine
  • 12 März 2024
Kampfgruppenfahrzeuge: F-5E FCU
  • 11 März 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich