War Thunder background
Abzeichen "Sky Dragons" und der UH-1C XM-30 zum US Airborne Day
Download Wallpaper:

Am 16. August 1940 führten 48 Freiwillige der US-Armee zum ersten Mal einen offiziellen Fallschirmabsprung durch. Zum Gedenken an dieses Ereignis wurde der 16. August 2002 zum US National Airborne Day erklärt.

Luftlandetruppen spielten im Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle: sowohl im Pazifik als auch in Europa. Das XVIII Airborne Corps wurde 1942 gegründet, 1944 nahm es an der Operation Overlord teil und ist auch heute noch eine schnelle Eingreiftruppe, die den Beinamen "America's Contingency Corps" zu Recht trägt.

UH-1C XM-30 für Golden Eagles verfügbar

image

Vom 16. August (13:00 Uhr MESZ) bis zum 19. August (13:00 Uhr MESZ) wird der amerikanische Mehrzweckhubschrauber UH-1C XM-30 vorübergehend für Golden Eagles verfügbar sein.

Er ist sehr leicht gepanzert, aber sehr schnell und wendig - und hat eine beeindruckende Nutzlast. Für entfernte Ziele verfügt er über BGM-71 TOW-Raketen, während Hubschrauber, die sich ihm nähern, den Zorn de 30-mm-Gatlingkanone und eines 40-mm-Granatwerfers zu spüren bekommen!

"Abzeichen des XVIII. Luftlandekorps"

Spielt vom 15. August (14:00 MESZ) bis zum 18. August (14:00 MESZ) 3 Schlachten mit US-Flugzeugen (Rang III oder höher, mit einer Aktivität von mindestens 70%), um das "Abzeichen des XVIII. Luftlandekorps" zu erhalten.

Schließt die Aufgabe in den Zufallsschlachten ab, außer in Missionen der Enduring Confrontation und im [Assault]-Modus. Verfolgt euren Fortschritt im Hangar, indem ihr auf euren Nicknamen klickt → Erfolge → Feiertage → US Airborne Day.

"Abzeichen des XVIII. Luftlandekorps"

Das Abzeichen befindet sich auf der Registerkarte "Feiertage" im Anpassungsmenü.

Mehr lesen:
Vorbesteller: Leopard 2A4M CAN
  • 28 Mai 2024
Die USS Des Moines kehrt an ihrem Jahrestag vorübergehend zurück!
  • 28 Mai 2024
Option für kleinere Teams in den Realistischen Luftschlachten
  • 27 Mai 2024
The Shooting Range #408
  • 26 Mai 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich