War Thunder background
Abzeichen und Zerstörer zum Canadian Armed Forces Day
Download Wallpaper:

Der erste Sonntag im Juni ist in Kanada dem Gedenken an die nationalen Streitkräfte gewidmet. Kanada nahm an beiden Weltkriegen teil und verfügte 1945 über die viertgrößte Luftwaffe und die fünftgrößte Marine der Welt. Seitdem haben die kanadischen Streitkräfte an zahlreichen Missionen in der ganzen Welt teilgenommen — meist als Teil internationaler Koalitionen.

Die HMCS Haida ist vorübergehend für Golden Eagles erhältlich

Vom 2. Juni (11:00 MESZ) bis zum 5. Juni (11:00 MESZ)

image

Im Rahmen der Feierlichkeiten wird die HMCS Haida für Golden Eagles erhältlich sein. Sie ist ein Zerstörer der Tribal-Klasse der Royal Canadian Navy, der im Zweiten Weltkrieg und im Koreakrieg eingesetzt wurde, wo sie im Januar 1953 den ersten von zwei nordkoreanischen Zügen zerstörte. Dieser Premium-Zerstörer auf Rang III des britischen Forschungsbaums ist mit schlagkräftigen Haupt- und Hilfsgeschützen ausgestattet und überragt seine Konkurrenz durch ihre überlegene Flugabwehr: Sechs 20-mm-Zwillingsgeschütze sind auch bereit, Torpedoboote zu vernichten.

Spielt vom 2. Juni (11:00 MESZ) bis zum 5. Juni (11:00 MESZ) 3 Schlachten mit Britischen Fahrzeugen (Rang III oder höher, mit einer Aktivität von mindestens 70%), um das Abzeichen “Canadian Armed Forces Day” zu erhalten.

Schließt die Aufgabe in den Zufallsschlachten ab, mit Ausnahme der Missionen "Enduring Confrontation" und des [Assault]-Modus. Verfolgt euren Fortschritt im Hangar, indem ihr auf euren Nicknamen klickt → Erfolge → Feiertage → Canadian Armed Forces Day.

Abzeichen “Canadian Armed Forces Day”

Das Abzeichen findet man in der Registerkarte "Feiertage" im Anpassungsmenü.

Mehr lesen:
Su-27SM: Wilder Flanker!
  • 28 Mai 2024
Vorbesteller: Leopard 2A4M CAN
  • 28 Mai 2024
Die USS Des Moines kehrt an ihrem Jahrestag vorübergehend zurück!
  • 28 Mai 2024
Option für kleinere Teams in den Realistischen Luftschlachten
  • 27 Mai 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich