War Thunder background
Yak-141: Freestyle an Deck

Der Allwetter-Mehrzweck-VTOL-Jet Yak-141 wird mit dem kommenden Update "Sky Guardians" die neue Speerspitze der Yakovlev-Jagdflugzeugfamilie im sowjetischen Forschungsbaum bilden!

Yak-141, Jagdbomber/Marineflugzeug, UdSSR. Rang VIII

Features:

  • Überschallfähig
  • Tödliche Luft-Luft-Raketen
  • Senkrechtstartfähig
  • Fortschrittliche Elektronik
  • Fehlende Luft-Boden-Lenkwaffen
Geshcichte

Ein experimentelles, trägergestütztes Mehrzweck-V/STOL-Flugzeug wurde seit Mitte der 1970er Jahre im Konstruktionsbüro von Yakovlev entwickelt. Das Flugzeug wurde als modernes trägergestütztes Flugzeug konzipiert, das die Yak-38 mit Leistungseigenschaften, die denen von leichten Jagdflugzeugen der vierten Generation nahe kommen, ersetzen sollte. Dieser Düsenjäger sollte das Standardträgerflugzeug der sowjetischen Marine werden, einschließlich der in Planung und Bau befindlichen Flugdeckkreuzer. Im Laufe der Entwicklung wurde das Projekt mehrfach überarbeitet, einschließlich grundlegender Änderungen an den aerodynamischen Konzepten. Aufgrund zahlreicher Probleme und Verzögerungen bei der Entwicklung eines Triebwerks absolvierte die Yak-141 ihren Jungfernflug erst im März 1987, und die Flugdeckserprobung auf dem Flugdeckkreuzer Admiral Gorshkov begann erst Ende 1991. Aufgrund der Wirtschaftskrise und fehlender Finanzmittel wurde das Projekt eingestellt. Das Flugzeug stieß auch nicht auf kommerzielles Interesse bei potenziellen Kunden im Ausland. Insgesamt wurden vier Prototypen der Yak-141 gebaut, darunter zwei Flugmodelle, die in zwei Museen in der Nähe von Moskau zu besichtigen sind.

image
image

Der neue sowjetische trägergestützte Mehrzweckjäger Yak-141 (NATO-Bezeichnung "Freestyle"), der im War Thunder-Update "Sky Guardians" verfügbar sein wird, wird das modernste trägergestützte V/STOL-Flugzeug des Forschungsbaums der UdSSR und die Speerspitze der Yakovlev-Flugzeuge im Spiel. Senkrechtstart und -landungsfähigkeit, eine Geschwindigkeit von etwa Mach 1,7, hervorragende Luft-Luft-Raketen und gute Jagdbomberqualitäten sind die Hauptmerkmale des neuen Flugzeugs!


VTOL-Flugzeuge sind im Spiel relativ bekannt und werden von einer großen Zahl von Profipiloten geflogen, die dank der einzigartigen Fähigkeit, die Schubrichtung zu ändern, immer wieder neue Taktiken entwickeln. Das übliche Problem dieser Flugzeuge ist die relativ niedrige Maximalgeschwindigkeit, die in ihren Reihen keinen vollwertigen Wettbewerb mit leichten und fast doppelt so schnellen Gegnern zulässt. Aber hier kommt die Yak-141! Mit ihrer hervorragenden Steigrate durchbricht dieser Düsenjet schnell die Schallmauer und erreicht in großer Höhe eine Geschwindigkeit von über 1.800 km/h bei minimaler Zuladung. Hinzu kommen eine sehr präzise Steuerung, befriedigende Roll- und Kurvengeschwindigkeiten, ein Radar und ein RWS... eine Erfolgsformel für einen Abfangjäger, oder?

Download Wallpaper:

Aber ein Abfangjäger im Toptier kann ohne wirksame Raketen nicht gut sein. Auch hier ist die Yak-141 bestens gerüstet! Die R-60-Raketen für den Nahkampf und die R-27 Mittelstreckenraketen in drei Versionen: die radargesteuerte R-27R, die wärmegesteuerte R-27T sowie eine der besten Raketen im Spiel, die R-27ER, stehen zu Diensten. Erfreulich ist, dass es vier Befestigungspunkte für Luft-Luft-Raketen gibt, so dass der Pilot Raketen mit unterschiedlichen Reichweiten und unterschiedlichen Zielerfassungsmethoden kombinieren kann. Die Maschinenkanone GSh-30-1 mit bescheidenen 120 Schuss Munition hilft in Kurvenkämpfen.

Da die Yak-141 auch für die Luftunterstützung der Bodentruppen vorgesehen war, konnte an den Tragflächen eine recht hohe Nutzlast an konventionellen Waffen angebracht werden, von Brand- und Sprengbomben mit bis zu 500 kg, über Kanonengondeln bis hin zu einer Vielzahl von ungelenkten Raketen, einschließlich der schweren S-24B. Allerdings gibt es hier keine Lenkwaffen, so dass die Yak-38 besser für die Panzerjagd im Schwebeflug geeignet ist.

image

Das Cockpit der brandneuen Yak-141 wird mit dem kommenden Update "Sky Guardians" sehr bald mit geöffneten Cockpithauben auf ihre Piloten warten. Behaltet die Entwicklertagebücher im Auge, um die interessantesten Neuigkeiten über den Patch zu erfahren. Wir sehen uns in der Luft von War Thunder! Horrido, Piloten!

Die Erforschung dieses Fahrzeugs kann man erheblich beschleunigen mit:

MiG-23ML Paket
DAS PAKET BEINHALTET:
  • MiG-23ML (Rang VII, UdSSR)
  • 2500 Golden Eagles
  • Premiumkontozeit für 20 Tage
Mehr lesen:
Allgemeiner Spieltest von Luft-Luft-Raketen mit ARH-Suchköpfen (FOX-3)
  • 1 März 2024
Vorbesteller: Typ 90B "Fuji" und Merkava Mk.3 Raam Segol
  • 1 März 2024
Vorbesteller: F-20A Tigershark
  • 1 März 2024
Die ungarischen Flugzeuge kommen zum italienischen Forschungsbaum!
  • 29 Februar 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich