War Thunder background
ZTS63 (1980): Flinker Scharfschütze

Der ZTS63 ist ein chinesischer leichter Schwimmpanzer, der auf dem sowjetischen PT-76 basiert. Das Fahrzeug verfügt über eine 85-mm-Kanone mit Laserentfernungsmesser und panzerbrechende, flügelstabilisierte Munition.

ZTS63 (1980), leichter Panzer, China, Rang V

Features:

  • 85-mm-Kanone mit APFSDS-Munition
  • Anständige Mobilität
  • Leichte Panzerung
  • Amphibisch
Geschichte

Moderne Schwimmpanzer sind in der Chinesischen Volksbefreiungsarmee aufgrund der wachsenden Spannungen an den südöstlichen Grenzen besonders gefragt. Lange Zeit füllten veraltete Panzer aus amerikanischer Produktion diese Lücke, aber sie waren offensichtlich nicht mehr für die Bedingungen der modernen Kriegsführung geeignet. Das chinesische Militär beschloss, eine eigene Entwicklung zu starten, indem es die in den späten 50er Jahren importierten sowjetischen PT-76-Schwimmpanzer nachbaute. Während der Entwicklung verbesserten chinesische Konstrukteure die Tauchfähigkeit und die Zuverlässigkeit des Motors, und der Panzer erhielt eine inländische 85-mm-Kanone mit gezogenem Lauf. Der leichte Schwimmpanzer Typ 63 wurde 1964 bei der PLA in Dienst gestellt und intensiv im Einsätzen genutzt. Im Rahmen des Modernisierungsprogramms 1979 erhielt der Panzer, der zu diesem Zeitpunkt als ZTS63 bezeichnet wurde, eine verbesserte Turmschwenkanlage, einen Laserentfernungsmesser und andere Verbesserungen. Die Produktion dieser Fahrzeuge wurde 1983 eingestellt.

image
image

Die spätere Variante des ZTS63 wird eines der ersten gepanzerten Fahrzeuge auf Rang V im chinesischen Forschungsbaum. Trotz der vom sowjetischen PT-76 bekannten Silhouette bietet das Fahrzeug neue Einsatztaktiken und wird eine gute Hilfe sein, um die eigene Panzerflotte von Rang IV aufzurüsten.

Fans chinesischer Panzerfahrzeuge sind mit der frühen Version des Fahrzeugs, dem leichten Panzer Typ-63-1, vertraut. Im Gegensatz zum sowjetischen PT-76 ist das Fahrzeug mit einer 85-mm-Kanone aus chinesischer Produktion mit durchschlagskräftigen HEAT-Granaten ausgestattet, gegen die die meisten Panzer dieses Ranges keinen Schutz bieten. Die spätere Ausführung des Fahrzeugs, ZTS63 (1980), ist mit einer Kanone mit panzerbrechender, flügelstabilisierter Munition mit guten Durchschlagswerten sowie einem Laserentfernungsmesser ausgestattet. Die glatte Flugkurve dieser Geschosse, gepaart mit der Fähigkeit zur schnellen Entfernungskorrektur, machen den ZTS63 zu einem vollwertigen Scharfschützen, der auf große Entfernungen tödlichen Schaden anrichten kann.

image
Download Wallpaper:

Jetzt kann der leichte Schwimmpanzer tiefe Flankenangriffe und den Fernkampf versuchen und bietet gegen Panzer mit Raktiv- oder Schottpanzerung mehr Optionen. Der chinesische Spähpanzer verfügt über keine nennenswerte Panzerung, die seine Mobilität beeinträchtigen würde, so dass sich die Kommandanten des ZTS63 auf den Überraschungseffekt, Schnelligkeit und ein gutes Gespür für das Schlachtfeld verlassen müssen.

image
image

Der neue chinesische leichte Schwimmpanzer ZTS63 (1980) wird mit dem nächsten großen Updates in War Thunder erscheinen. Behaltet unsere Entwicklerblogs im Auge, in denen wir euch über die interessantesten neuen Fahrzeuge und Features des kommenden Updates informieren. Bald gibt es frische Kost!

Ihr könnt die Forschung an diesem Fahrzeug erheblich beschleunigen mit:

Type 96A Prototype Pack
Das Paket beinhaltet:
  • ZTZ96A Prototyp (Rang VI, China)
  • 2000 Golden Eagles
  • Premiumkontozeit für 15 Tage
Mehr lesen:
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich