War Thunder background
Pages of History (Dezember)

Während des gesamten Monats stehen euch 8 Aufgaben zur Verfügung, eine nach der anderen. Für den Abschluss jeder Aufgabe erhaltet ihr eine Trophäe mit einer Belohnung, während ihr für den erfolgreichen Abschluss aller Aufgaben ein einzigartigen Spieler-Avatar erhaltet.

Eine detaillierte Beschreibung der aktuellen Aufgaben sowie eures Gesamtfortschritts findet ihr, wenn ihr auf euren Nicknamen klickt → Erfolge → Pages of History

Ein Kampfflugzeug-Ass, das im Zweiten Weltkrieg in der US-Freiwilligengruppe "Flying Tigers" gegen Japan kämpfte, wo er Schwarmführer war. Später trat er dem US Marine Corps bei, wo er aufgrund seines Alters (mit 30) den Spitznamen "Pappy" erhielt. In zwei Jahren schoss Boyington 26 feindliche Flugzeuge ab, wurde aber Anfang 1944 selbst abgeschossen und verbrachte den Rest des Krieges in Gefangenschaft.

image
Gregory Boyington

Ihr könnt den Profilavatar für Golden Eagles ab sofort bis zum 3. Januar, 12:30 MEZ kaufen, ohne Aufgaben zu erfüllen. Klickt auf euren Nicknamen → Erfolge → Pages of History (Dezember).

Trophäe mit einer Belohnung für jede Aufgabe

Der Abschluss jeder einzelnen Aufgabe bringt euch eine Trophäe mit einer der folgenden Belohnungen:

  • 20-50% FP Booster für 3-10 Schlachten;
  • 20-50% SL Booster für 3-10 Schlachten;
  • 3-5 universelle Ersatzfahrzeuge;
  • 1 Tag Premiumkontozeit;
  • Ein zufälliger Tarnanstrich für Bodenfahrzeuge (aus der Auswahl an Tarnanstrichen, die man derzeit im Spiel durch das Abschließen von Aufgaben oder durch den Kauf von Golden Eagles erhalten kann).

Andere Bedingungen

  • Die Aufgaben sind von 13:00 MESZ bis 13:30 MESZ am letzten Tag jeder Aufgabe verfügbar.
  • Die Aufgaben können in den Zufallsschlachten erledigt werden, außer im Modus "Assault".

1. Dezember - 4. Dezember
Bernhardt-Linie

Die Bernhardt-Linie war die dritte Verteidigungslinie, die die Wehrmacht in Mittelitalien errichtete, um sich gegen die vorrückenden alliierten Streitkräfte zu verteidigen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Linien erstreckte sie sich nicht über ganz Italien, sondern umfasste mehrere strategische Anhöhen - daher dauerte der Kampf um die Bernhardt-Linie, der am 1. Dezember 1943 begann, eineinhalb Monate.

5. Dezember - 8. Dezember
Schlacht um Moskau

Am 5. Dezember 1941 begann die Sowjetarmee unter Moskau ihre große Gegenoffensive, auf die die Wehrmacht nicht vorbereitet war. Der schnelle Vormarsch der Roten Armee zerschlug die deutschen Streitkräfte und veränderte den Verlauf des Krieges. Der Blitzkrieg war vorbei, und die deutschen Streitkräfte wurden über 100-200 km zurückgedrängt, nachdem sie die Regionalzentren Kaluga und Tula aufgeben mussten.

9. Dezember - 12. Dezember
Operation Compass

Im September 1940 brach die italienische Armee in Libyen auf und nahm Westägypten ein, nachdem sie die schwachen britischen Streitkräfte aus der Region verdrängt hatte. Doch dann stoppten die Italiener ihren Vormarsch, hatten aber noch keine gute Verteidigung aufgebaut und keine Kommunikation zwischen ihren Feldlagern und Posten hergestellt. Die Alliierten nutzten dies aus und schlugen in nur vier Tagen, vom 9. bis zum 12. Dezember, die fast fünfmal so starken italienischen Verbände zurück und vertrieben sie aus Ägypten.

12. Dezember - 15. Dezember
Unternehmen Wintergewitter

Der Versuch der Achsenmächte, die Armee von General Paulus aus der Umzingelung bei Stalingrad zu befreien, dauerte vom 12. bis 24. Dezember 1942. Den deutschen Streitkräften gelang es, in die Nähe des sowjetischen Sperrkreises vorzudringen, aber sie erlitten dabei sehr schwere Verluste und konnten ihn aus eigener Kraft nicht durchbrechen, während Paulus den Befehl hatte, die Stadt zu halten und nicht aufzugeben. Das Unternehmen Wintergewitter schlug fehl.

16. Dezember - 19. Dezember
Ardennenoffensive

Am 16. Dezember 1944 startete die deutsche Armee eine groß angelegte Gegenoffensive an der Westfront. Deutschland wollte die alliierten Streitkräfte zerschlagen, um einen Waffenstillstand zu seinen Bedingungen auszuhandeln, tappte aber in eine Falle. Die Alliierten sahen den Angriff voraus, schwächten ihre Verteidigungsanlagen in den Ardennen absichtlich und kesselten die Deutschen bei ihrem Vormarsch ein. Die Kämpfe dauerten anderthalb Monate, und obwohl Deutschland sie verlor, wurde die Ardennenschlacht zur blutigsten Schlacht in der gesamten amerikanischen Geschichte.

19. Dezember - 22. Dezember
Erster Kampfeinsatz der Flying Tigers

Major Claire Lee Chennault war in den ersten Jahren des Zweiten Weltkriegs Berater in der chinesischen Armee. Auf seine Initiative hin wurde in China eine Staffel amerikanischer Freiwilliger gegründet. Sie erhielt den Namen Flying Tigers und kämpfte zum ersten Mal am 20. Dezember 1941. Die Tigers kämpften sehr erfolgreich gegen die japanischen Streitkräfte, wurden aber nach einem halben Jahr aufgelöst und durch reguläre US-Truppen ersetzt.

23. Dezember - 26. Dezember
Schitomir-Berditschewer Operation

Die Dnjepr-Karpaten Operation begann am 24. Dezember 1943. Die Achsenmächte waren zu diesem Zeitpunkt ziemlich angeschlagen und verfügten über keine strategischen Reserven, und die Sowjetarmee ging in die Offensive, bevor der Feind seine Verteidigung verstärken konnte. Infolge der Schitomir-Berditschewer Operation wurden die Regionen Kiew und Schitomir befreit und ein großer Teil der deutschen Truppen unter Korsun-Shevchenkivskyi eingekesselt.

27. Dezember - 31. Dezember
Operation Nordwind

Die letzte Großoffensive der Wehrmacht an der Westfront begann am 31. Dezember 1944. Die Ardennenoffensive stand kurz vor dem Scheitern, so dass die deutsche Führung versuchte, eine angeschlagene amerikanische Armee im Elsass zu vernichten. Nach einer langen und blutigen Schlacht zogen sich die amerikanischen Streitkräfte zurück, konnten aber bald darauf den Vormarsch der Deutschen stoppen. Die Operation war gescheitert.

Mehr lesen:
Schaut den Thunder CUP 2024 und erhaltet einmalige Preise aus Twitch Drops!
  • 13 Februar 2024
Call of the Dragon: Holt euch das Objekt 292!
  • 25 Januar 2024
The Shooting Range #395
  • 25 Februar 2024
Thunder Show: GOTTA GO FAST
  • 23 Februar 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich