War Thunder background
Neue Schauplätze: "Arktis" und "Rocky Canyon"
image

Das Update "Feuer und Eis" bringt zwei neue Schauplätze ins Spiel - sowohl heiß als auch eiskalt! Lernt den "Rocky Canyon" kennen, der für Luftschlachten konzipiert ist, und die riesige "Arktis" mit zwei Kampfzonen für die Verbundenen Schlachten!

"Rocky Canyon"

Der Schauplatz "Rocky Canyon" für Luftschlachten wurde durch den berühmten amerikanischen Grand Canyon und den Charyn Canyon in Kasachstan inspiriert - atemberaubende Naturdenkmäler mit einer umfangreichen Höhenstruktur. Der Fluss in der Mitte der Karte befindet sich am tiefsten Punkt des Canyons und ist von Sandsteinklippen umgeben, die über mehrere Ebenen ansteigen und in ein breites Plateau übergehen.

image

image

Auf dem Plateau, das von dichten Wäldern umgeben ist, befinden sich links und rechts des Canyons zwei kleine Städte. Der "Rocky Canyon" wird zu einem der Schauplätze mit den größten Höhenunterschieden im Spiel. Die Bodenziele befinden sich auf verschiedenen Ebenen und erfordern eine gute Planung der Flugroute. Die Höhenunterschiede und das schwierige Gelände ermöglichen es, sich dem Feind heimlich zu nähern und Raketenangriffen leicht auszuweichen!

"Arktis"

Bei der Entwicklung des neuen Schauplatzes "Arktis" haben wir versucht, ein kollektives Bild des bewohnten Teils der Arktis zu schaffen. Düstere, von Gletschern bedeckte Felseninseln, verlassene Fischerdörfer, in denen noch einsame Fischer leben, majestätische Eisbrecher, die sich ihren Weg durch das Eis bahnen, und natürlich Mythen und Legenden über geheime Militärbasen, die in den endlosen Eiswüsten versteckt sind. Die Arktis ist ein einzigartiger Schauplatz mit rauem Klima, ungewöhnlichen Landschaften und dem Drang nach neuen Entdeckungen. Das riesige Gelände ermöglichte es uns, zwei vollwertige Spielzonen für die Verbundenen Schlachten zu schaffen.

image

image

Die erste Zone ist ein Schlachtgebiet um die arktische Station. Das Gelände hier ist offen, aber voller Hügel und Deckungen, die selbst großen Panzern Deckung bieten. Seitlich der Station befinden sich zwei weitere strategische Punkte - einer im verlassenen Fischerdorf, ein anderer im Containerlager der Baustellenarbeiter.

Die zweite Kampfzone ist der Hafen. Der erste Einnahmepunkt befindet sich in der Nähe des vertäuten Rieseneisbrechers, im zentralen Teil befinden sich Kuppeln und Antennen des Radarkomplexes, und der dritte Punkt ist die Station des Gastransportsystems.

Mehr lesen:
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024
F-4F KWS LV (ICE): Arch-Phantom!
  • 12 Juni 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich