War Thunder background
Mirage 2000C-S5: Der neue & verbesserte Klassiker

Die Mirage 2000C-S5 ist eine Weiterentwicklung des bekannten französischen Strahljagdflugzeug Mirage III. Die Mirage 2000C-S5 wird im kommenden Update "Drone Age" von War Thunder r erscheinen. Erfahrene französische Piloten können sich auf die Ankunft der neuen Mirage als neues Kronjuwel des französischen Forschungsbaums der Flugzeuge im Spiel freuen!

Kurz gesagt: Eine Weiterentwicklung des Mirage-Kampfjets, die sich auf eine Mehrzweckrolle konzentriert und mit einem breiten Spektrum an fortschrittlichen Waffen ausgestattet ist.

Mirage 2000C-S5, Strahljäger, Frankreich, Rang VII

Features:

  • Ausgezeichnete Flugeigenschaften
  • Fortschrittliche Zusatzbewaffnung
  • Überschallgeschwindigkeit
  • Gegenmaßnahmen
Geschichte

Die Entwicklung der Mirage 2000 begann 1972 unter dem Projektnamen "Delta 1000" parallel zu Dassaults vorrangigem Projekt ACF (Avion de Combat Futur), das die Entwicklung eines gemeinsam mit Großbritannien entwickelten Abfangjägers mit Schwenkflügeln vorsah. Nachdem die französische Regierung aus dem ACF-Projekt 1975 jedoch ausstieg und die nachfolgenden Varianten des Projekts bei den französischen Luftstreitkräften kein Interesse fanden, kehrte Dassault zu Flugzeugen mit konventionellen Design zurück, die im Rahmen des Delta 1000-Programms entwickelt wurden, dann als Mirage 2000 bekannt.

Da es sich um eine konventionellere Weiterentwicklung der Mirage handelte, nahmen die französischen Luftstreitkräfte diese Konstruktion aufgrund ihrer geringeren Beschaffungs- und Unterhaltskosten sowie ihrer hohen Vielseitigkeit schnell in ihren Dienst auf. Nach der Bestellung und Erprobung von drei Prototypen wurde die erste Serienvariante der Mirage 2000C im November 1982 an die französische Luftwaffe ausgeliefert.

Im französischen Dienst wurde die Mirage 2000 in vielen Konflikten der 1990er Jahre eingesetzt, angefangen mit dem Golfkrieg und den nachfolgenden Kriegen auf dem Balkan. Die Mirage 2000 kam auch bei den Operationen in Afghanistan zum Einsatz und leistete während der französischen Intervention 2011 in Libyen Unterstützung bei der Durchsetzung einer Flugverbotszone.

Neben Frankreich entschieden sich auch andere Nationen für den Einsatz der Mirage 2000, wobei Ägypten zu den ersten Ländern gehörte, die sie einsetzten. Neben Ägypten betrieben auch Indien, Griechenland, Katar, Brasilien, Peru und mehrere andere Länder Varianten der Mirage 2000 bzw. betreiben sie bis heute. Insgesamt wurden rund 600 Mirage 2000 in allen Varianten gebaut.

image
image

In War Thunder wird die Mirage 2000C-S5 im nächsten großen Update "Drone Age" der neue Top-Kampfjet sein, der auf Veteranen im französischen Forschungsbaum der Flugzeuge auf Ranh VII wartet. Die Mirage 2000C-S5 kehrt zu ihrem ikonischen Deltaflügel-Design zurück und bietet zahlreiche Verbesserungen sowohl bei den Flugeigenschaften als auch bei der Feuerkraft - ein willkommenes Upgrade für Fans des französischen Originals!

Die französischen Ingenieure haben bei der Mirage 2000C-S5 auf den Übergang zu konventionellen gepfeilten Tragflächen verzichtet, wie es beim Vorgänger Mirage F1 der Fall war, und haben einen "Back to the Roots"-Ansatz gewählt. Das Ergebnis ist ein Design, das dem der früheren Serienflugzeuge ähnlicher ist und das von aufmerksamen War Thunder-Piloten sofort erkannt wird. Unter der Metallhülle verbergen sich jedoch auch einige weitere Verbesserungen. Die Mirage 2000C-S5 ist nämlich mit einem wesentlich leistungsfähigeren SNECMA Atar M53-P2 Turbofan-Triebwerk ausgestattet, das mit Nachbrenner bis zu 9.500 kgf erzeugt und damit eine Geschwindigkeit von 2350 km/h erreicht und die Steigrate auf 200 m/sec erhöht! Das leistungsstärkere Triebwerk in Verbindung mit dem verbesserten Design der Delta-Tragfläche verleiht der Mirage 2000C-S5 bessere Flugeigenschaften, insbesondere in niedrigeren Höhen, und verkürzt die erforderliche Startdistanz.

Download Wallpaper:

Was die Feuerkraft betrifft, so bilden zwei 30-mm-DEFAKanonen mit 125 Schuss Munition pro Lauf traditionell das Rückgrat des Arsenals einer Mirage, und die Mirage 2000C-S5 macht hier keine Ausnahme. Diese schnell feuernden und durchschlagskräftigen Kanonen gewährleisten, dass die Mirage in der Lage ist, ihre Feinde zu bekämpfen, auch wenn die aufgehängten Waffen erschöpft sind. Apropos aufgehängte Bewaffnung: Wurde die Mirage 2000C-S5 in dieser Hinsicht verbessert, fragt ihr euch vielleicht?

Natürlich wurde sie das! Einfach ausgedrückt, vereint die Mirage 2000C-S5 das Waffenarsenal der früheren Mirage IIIE, Mirage 5F sowie der Mirage F1 in einer einzigen Plattform. Als Ergebnis hat die Mirage 2000C-S5 Zugang zu einer umfassenden Bandbreite an hängenden Waffen, die dem Flugzeug die Fähigkeit verleihen, sowohl Bodenziele effektiv zu bekämpfen als auch sich im Dogfight zu bewähren. Für den Luftkampf stehen den Piloten eine Reihe konventioneller Bomben und Raketen sowie Lenkwaffen zur Verfügung. Für Dogfights kann die Mirage 2000C-S5 sowohl auf die Kurzstreckenraketen Magic als auch auf die leistungsstarken Langstreckenraketen Matra Super 530 zurückgreifen, darunter die Super 530F und D mit erhöhter Reichweite!

Die Mirage 2000C-S5 befindet sich im Landeanflug und wird voraussichtlich mit dem nächsten Update "Drone Age" in den Hangars der Spieler erwartet. In der Zwischenzeit solltet ihr die Neuigkeiten im Auge behalten, denn wir werden weitere Informationen über die weiteren aufregenden Neuerungen und Features im kommenden Update "Drone Age" veröffentlichen. Bis dahin wünschen wir euch klare Sicht und horrido, Piloten!

Ihr könnt die Erforschung dieses Fahrzeugs erheblich beschleunigen mit:

Dassault Milan Paket
Dassault Milan Pack
Das Paket beinhaltet:
  • Dassault Milan (Rang VI, Frankreich)
  • 2000 Golden Eagles
  • Premiumkontozeit für 15 Tage
Mehr lesen:
Inferno Cannon: PLZ83-130
  • 24 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: P-51C-11-NT Mustang (China)
  • 18 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: USS Flagstaff
  • 17 April 2024