Neue Schauplätze: Bucht von Wyborg, Bourbon-Insel und Aralsee

Das kommende Update 'Ground Breaking' bringt drei neue Schauplätze für alle Waffengattungen von War Thunder!

Aralsee

image

Der schnell austrocknende See ist verblüffend und traurig zugleich. Das Leben dieser kleinen Stadt an der Küste des Aralsees war einst mit dem Meer verbunden, aber jetzt ist der Wüstensand eingezogen. Die Menschen verließen ihre Häuser. Der Hafen mit seinen Umschlagplätzen, Fischverarbeitungsanlagen, Massengutfrachtern und Fischereifahrzeugen wurde verlassen und wird nie wieder eine Gezeitenwelle sehen. Hier, auf dem sandigen Grund eines trockenen Meeres und inmitten der mit Sand bedeckten Ruinen einer Stadt am Meer, werden die Verbundenen Schlachten von War Thunder beginnen.

image
image

Der neue Schauplatz "Aralsee" wird im kommenden Update "Ground Breaking" auf die Spieler warten!

Bourbon-Insel

image

image 

Bourbon-Insel ist ein Schauplatz für den Luft-Arcade-Modus, der von der Insel Reunion im Indischen Ozean inspiriert wurde. Ein charakteristisches Merkmal dieses großen und flach geformten Gebiets sind die gigantischen Gräben vulkanischen Ursprungs mit einem breiten flachen Grund - Calderas. Im Inneren der Calderas und auf den umliegenden Straßen finden Schlachtflugzeuge und Bomber feindliche Stützpunkte und Fahrzeuge, während sich die Jäger in weiten "Luftzirkussen" natürlichen Ursprungs gegenseitig zerfetzen.

Bucht von Vyborg

image
image

Dieser Schauplatz für die Küstenflotte von War Thunder wurde nach der herrlichen nördlichen Natur der Wyborger Bucht in der Nähe der Medjanskaja-Bucht geschaffen. Der Hauptteil des Schauplatzes besteht aus einer dichten Ansammlung von felsigen, mit Wald bedeckten Inseln - so genannten Schären, zwischen denen sogar ein großes Kanonenboot versteckt werden kann, von Fregatten ganz zu schweigen. In einem solchen Seelabyrinth kann man aber durchaus schnelle, kleine Boote steuern, die ständig von einer Haifreude zur nächsten gelangen. Größere Schiffe finden ihre Aufgaben am Rande des Schärenlabyrinths, von wo aus man Zugang zu zwei der drei Einnahmepunkte hat.

 

 

Mehr lesen:
Avia S.199: Ein "Messer" für Israel
  • 6 Dezember 2021
Wie der Wind weht
  • 18
  • 6 Dezember 2021
Der Schlachtkreuzer Scharnhorst und Aufklärungsflugzeuge auf Deck
  • 9
  • 3 Dezember 2021
Typ 10: Das Gute noch besser machen.
  • 4
  • 3 Dezember 2021

Kommentare (12)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!