War Thunder background
Do 17 Z-2 & Z-7 (mit Antworten der Entwickler)
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Heute stellen wir den Freunden der deutschen Luftwaffe zwei weitere Modelle des klassischen, zweimotorigen Luftwaffen-Bombers Dornier 17 vor, die Do 17 Z-2 und die Nachtjägerversion Z-7.



Do 17 Z-2

Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Die Bombenschächte des Flugzeugs fassen nun bis zu 1000 kg an Bombenlast. Abgesehen davon wurde die Defensivbewaffnung durch die Erweiterung mit zwei 7,92-mm-MG-15-Maschinengewehren deutlich verbessert.




Do 17 Z-7

Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Eine Jagdflugzeug-Ausführung des Bombers. Der Nachtjäger erhielt eine Frontalbatterie von drei 7,92-mm-MG-17-Maschinengewehren und wurde zusätzlich mit einer 20-mm-MG-FF-Maschinenkanone ausgestattet. Im internen Bombenschacht konnten zudem bis zu 500 kg Bombenlast mitgeführt werden.



Eure Fragen und die Antworten der Entwickler

Wo werden diese Flugzeuge im deutschen Fahrzeugbaum positioniert werden?

In der Linie für schwere Jäger, vor der Bf 110.

Die Do 17 Z-7 verfügte über eine 20-mm-MG-FF-Maschinenkanone. Wird diese Waffe von einem AI-Schützen kontrolliert, oder ist sie befestigt und kann vom Piloten gesteuert werden? Handelt es sich bei der Kanone um ein MG FF/M oder MG FF?

Die Kanone ist ein normales MG FF und wie der Name vermuten lässt (“FF” für “Flügel Fest”) ist sie fix und wird vom Pilot gesteuert.

Über welche maximale Bombenzuladung verfügt die Do 17 Z-2?

Sie kann mit vier 250-kg-Bomben beladen werden.

Werden die kommende Do 17 Z-7 und bestehende schwere Jäger wie Do 217 N oder J einen Luft-Einstiegspunkt bekommen?

Wir berücksichtigen diese Möglichkeit.


Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Thunder Show: HOT TATO
  • 19 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024