War Thunder background
Seafire Mk.XVII & Hawker Sea Hurricane
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Das kommende Update "Weapons of Victory" wird für die Fans der britischen Luftfahrt ein Anlass zur Freude. Der Forschungsbaum wird um einige trägergestützte Marineflugzeuge erweitert. Dieses Mal zeigen wir euch drei dieser Flugzeuge.


Seafire Mk.XVII



Dieses Flugzeug erwartet euch auf Rang IV. Es ist mit zwei britischen mit 120 Schuß und vier 7,7 mm Browning Mk.II Maschinengewehren und 350 Schuß bewaffnet. Diese Bewaffnung ist in den Flügeln montiert.

An der Rumpfpylone kann ene 113 kg oder eine 227 kg Bombe montiert werden. Außerdem kann unter jedem Flügel eine weitere 113 kg Bombe mitgeführt werden. 

Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Diese Ausführung war das Arbeitspferd der Marineflieger und wurde in der Royal Navy bis in die 1950er Jahre im Dienst behalten.



Yuri Titarev, artist:

Die Seafire Mk.XVII - ist weitestgehend eine exakte Kopie der Spitfire Mk.XIV. Es gibt aber trotzdem natürlich einige Unterschiede um aus dem ursprünglich landgestützten Flugzeug ein trägergestütztes zu machen.

Zuallererst wurde der Fanghaken sehr ungewöhnlich eingebaut. Das Ruder wurde zweigeteilt. Der obere Teil wird zum steuern wie gewöhnlich seitlich geschwenkt. Der untere Teil kann abgesenkt werden. An diesem ist der Fanghaken montiert worden.

Die zweite wichtige Änderung sind die einklappbaren Tragflächen. Damit ist es möglich das Flugzeug mit den Flugzeugaufzügen in den Bordhangar zu verbringen. Und das Flugzeug beansprucht mit eingeklappten Flügeln natürlich weniger Platz.

Der dritte sichtbare Unterschied (auch wenn er nicht der wichtigste ist) ist eine Sicherheitsführung die verhindert, dass das Heckrad vom Fangseil abgerissen werden kann.


Hawker Sea Hurricane Mk.IB


Dieses Flugzeug findet seinen Platz auf Rang II. Es verfügt über keine Bombenlast oder Raketenbewaffnung, hat mit seinen acht 7,7 mm Browning Mk. II Maschinengewehren trotzdem eine beeindruckende Feuerkraft. Der Munitionsvorrat liegt bei 338 Schuss für die am nächsten an der Flugzeugachse liegenden Waffen und bei 324 Schuss für die am äußersten montierten Waffen. 



Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Dies ist ein Umbau der landgestützten Variante für die Bedürfnisse der Navy. Um die Produktion zu vereinfachen wurden die Tragflächen nicht einklappbar gestaltet. Vor allem wurden wichtige Bauteile für die stärkere Beanspruchung für den Dienst auf den Trägern verstärkt.


Hawker Sea Hurricane Mk.IС


Diese Variante der Hurricane wird auf Rang II ins Spiel kommen und verfügt über vier in den Flügeln montierte 20 mm Oerlikon/Hispano-Kanonen.

Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Dieses Flugzeug entspricht der vorhergehenden Hawker Sea Hurricane Mk.IB, hat aber eine Bewaffnung mit Kanonen. Wegen des höheren Gewichts der Waffen hat dieses Flugzeug eine geringere Höchstgeschwindigkeit. Die geringere Geschwindigkeit wird aber durch die kraftvolle Bewaffnung, mit der man jeden Gegner schnell außer Gefecht setzen kann gut ausgeglichen. 



Yuri Titarev, Designer:

Statt der acht Maschinengewehre hat dieses Flugzeug 4 Kanonen. Darum wurden die Auslassöffnungen für die Geschosshülsen geändert. Statt acht kleinen Öffnungen an der Flügelunterseite gibt es nun vier größere für die Hülsen der 20 mm Geschoss der Hispanos. 



Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Schaut euch Air Superiority 2024 an und erhaltet einzigartige Preise von Twitch Drops!
  • 10 Mai 2024
The Shooting Range #407
  • 19 Mai 2024
Thunder Show: BASED MAUS
  • 17 Mai 2024
US Armed Forces Day: Feiern mit einem neuen Abzeichen!
  • 16 Mai 2024