War Thunder background
Große Kaliber!
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

1280x1024 | 1920x1080


Von 17.00 MESZ am 8. April bis 12.00 MESZ am 11. April

'Große Kaliber!' (+20% FP & +20% SL) ist im 'Ereignis'-Fenster verfügbar


Teilnehmende Flugzeuge:

P-39 Airacobra (all US and USSR variants except Р-400); P-63 Kingcobra (all US and USSR variants); PBJ-1H
 
Me 410 A-1/U4; Ме 410 B-2/U4; Me 262A 1-A/U4; Ju 87 G-1; Ju 87 G-2; Hs 129 B-3
 
LaGG-3-34; Yak-9T; Yak-9K; Yak-9P; Yak-9UT
 
Tempest Mk. V (Vickers P); Mosquito Fb Mk. 18
 
Ki-102 otsu; Ki-96; Ki-44-II otsu; Ki-45 otsu; Ki-45 tei; Ki-45 hei

Die vor dem Zweiten Weltkrieg am weitesten verbreiteten Kaliber für Flugzeugbewaffnungen waren die beiden Gewehrkaliber 7,62-mm und 7,7-mm (.303). Als der Krieg ausbrach wurde jedoch schnell deutlich, dass für die Bekämpfung von Luftzielen stärkere Bewaffnungen notwendig waren und es wurden die Kaliber 12,7-mm (.50) und 20-mm für Maschinengewehre und Maschinenkanonen eingeführt, die bereits Anfang 1940 nicht mehr als Jägerbewaffnung wegzudenken waren. Zur Bekämpfung von Panzern, Schiffen und U-Booten war sogar noch eine größere Feuerkraft notwendig, also begannen verschiedene Nationen mit der Entwicklung noch schlägkräftiger Kanonen für Flugzeuge.
 

Deutsche Ingenieure montierten die experimentelle BK 5, eine 50-mm-Maschinenkanone von Rheinmetall, auf die Flugzeuge Ju 88 und Me 410 und nutzten die Hs 129 zur Montage einer 75-mm-Kanone zur Bekämpfung sowjetischer KV und T-34. Die Briten experimentierten mit halb- und vollautomatischen 40-mm und 57-mm-Kanonen, die von den berühmten Ordnance QF-6-Pounder abgeleitet und zu Flugzeugkanonen umgebaut wurden. Die Italiener waren es jedoch, die alle anderen Ingenieure ihrer Rivalen übertrafen und einen viermotorigen Piaggio P.108A mit einer gewaltigen 102-mm-Kanone sowie Torpedos und eindrucksvoller Verteidigungsbewaffnung ausstatteten.
 

Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Operation Overlord: Holt euch den Churchill AVRE
  • 30 Mai 2024
F-4F KWS LV (ICE): Arch-Phantom!
  • 12 Juni 2024
Early Access für die französische Küstenflotte: Die VLT-2!
  • 11 Juni 2024
Namer RCWS-30: Wüstenraubkatze
  • 10 Juni 2024