War Thunder background
Luftduelle: Ju 87 vs IL-2
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1140


Von 16.00 MEZ am 22. Januar bis 10.00 MEZ am 25. Januar

Nimm an den Luftduellen der Ju 87 undIl-2 teil.
Erhalte für die Zerstörung von Bodenzielen 'Versorgungskisten' mit wertvollem Inhalt!

Aufgaben:

Auf Flugzeugen der Ju 87-Serie zerstöre insgesamt 75 gegnerische Bodenziele und erhalte eine 'Versorgungskiste'!
Auf Flugzeugen der Ju 87-Serie zerstöre insgesamt 150 gegnerische Bodenziele und erhalte eine 'Versorgungskiste'!
Auf Flugzeugen der Ju 87-Serie zerstöre insgesamt 250 gegnerische Bodenziele und erhalte eine 'Versorgungskiste'!

Auf Flugzeugen der Il-2-Serie zerstöre insgesamt 75 gegnerische Bodenziele und erhalte eine 'Versorgungskiste'!
Auf Flugzeugen der Il-2-Serie zerstöre insgesamt 150 gegnerische Bodenziele und erhalte eine 'Versorgungskiste'!
Auf Flugzeugen der Il-2-Serie zerstöre insgesamt 250 gegnerische Bodenziele und erhalte eine 'Versorgungskiste'!

Nehme an den Schlachten teil:

Verfügbare Fahrzeuge:

[Bodenangriff] Korsun (AB)
[Frontline] Korsun (RB)

[Operation] Korsun
(SB)
Il-2-37, Il-2M (1943),
Il-2M type 3, Il-2M «Avenger»
Ju 87D-3, Ju 87D-5,
Ju 87G-1, Ju 87G-2

Versorgungskisten:

For completion of each stage you will get a "Supply Box", which contains one of the following items:

  • Ein Satz an drei Tarnanstrichen für am Ereignis teilnehmende Fahrzeuge.
  • Zufällige 10-75% FP oder SL Booster.
  • Zufälliger Rabatt in der Höhe von 10-75% für ein sowjetisches oder deutsches Premium-Fahrzeug.
  • Ersatzfahrzeug-Gutscheine für deutsche und sowjetische Flugzeuge der Ränge II bis IV.

Spieler, die alle drei Stufen abschließen, erhalten garantiert ein Abzeichen-Set für die Fahrzeuge der Nation, für die sie die Aufgabe abgeschlossen haben.

Bedingungen:

  • Die Aufgaben können in Zufallsschlachten abgeschlossen werden, sofern die teilnehmenden Fahrzeuge genutzt werden ("Anhaltende Konfrontation" ausgenommen). 
  • Euren Fortschritt könnt ihr unter Profil -> Errungenschaften -> Aircraft Duels nachverfolgen.
  • Im Spielmodus 'Realistisch' müssen die Hälfte der Fahrzeuge zerstört werden. Im Spielmodus Simulator nur 1/3.

Ein paar Tips und Tricks zur Ju 87 oder IL-2 gefällig? Dann schaut euch die folgenden Guides an!


Junkers Ju 87 versus Ilyushin IL-2

Während einige Strategen in der Zwischenkriegszeit Theorien entwickelten, dass alleine Luftüberlegenheit die zukünftigen Kriege gewinnen würde, bot der Spanische Bürgerkrieg praktische Möglichkeiten zur Entwicklung. Das Abwerfen von Bomben aus großer Höhe war zu ungenau und strategische Flächenbombardements hatten kaum Bedeutung; die Bombardierung aus dem Sturzflug und die Luftnahunterstützung für die Bodentruppen zeigten auf der anderen Seite sehr gute Resultate. In der Sowjetunion schenkte man den Erfahrungen der Piloten Beachtung und die Wichtigkeit der gepanzerten Schturmowik (“Sturmvogel”, oder Schlachtflugzeug) wurde hervorgehoben während man in Deutschland sich auf die Entwicklung von Sturzkampfflugzeugen konzentrierte. Zwei Flugzeuge wurden zu regelrechten Synonymen für die jeweilige Luftkampftaktik und versinnbildlichten die Konzepte: die Iljuschin Il-2 und die Junkers Ju 87.

Hier klicken, um den vollständigen Artikel anzuzeigen!

1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1140


Die erste Variante der Iljuschin Il-2 war ein einsitziges Schlachtflugzeug mit einer 700 Kg schweren Panzerung im Flugzeugrahmen und wurde mit Kanonen, Raketen und Bomben bewaffnet. Sie kam gerade 1941 in den Einsatz, als Deutschland die Sowjetunion überfiel, was zum kurzzeitigen Produktionsstop führte, da man die Fabriken nach Osten evakuierte. Durch die Förderung durch Josef Stalin (berühmt ist seine Aussage, dass die Il-2 für die Rote Armee so wichtig wäre wie Luft und Brot) wurden bis Kriegsende über 36.000 Flugzeuge gebaut; somit ist die Il-2 das meistgebaute Kampfflugzeug der Geschichte.

Die Konstruktion der Schturmowik wurde laufend weiterentwickelt mit dem Einbau von stärkeren Kanonen, verbesserten Motoren und dem Einfügen eines Heckschützen da die Il-2 sich verwundbar gegenüber deutschen Jagdflugzeugen herrausstellte. Diese Änderungen kann man an den vielen verschiedenen Varianten der Il-2 sehen, die in War Thunder auf den Rängen II bis III erforschbar sind. Die Kanonen sind effektiv gegen weiche Ziele und dünne Panzerung, schwerere Panzer und Befestigungen können mit den Bomben oder den Raketen unschädlich gemacht werden.

Die Ju 87, mit ihren charakteristischen Knickflügeln und dem festen Fahrwerk, wurde in kleineren Stückzahlen erstmalig im Spanischen Bürgerkrieg eingesetzt. In der Zeit der Invasionen in Polen 1939 und Frankreich 1940 waren die Ju 87 ein integraler Bestandteil der deutschen Taktiken, die als “Blitzkrieg” bekannt werden sollten und dienten als “Luftartillerie” der Wehrmacht. Der furchterregende Ruf der Stuka, verstärkt durch die Jerichotrompeten, verlor etwas von ihrem Nimbus während der Luftschlacht um England, als sie leichte Ziele für die Jagdflugzeuge der RAF wurden, aber sie blieben ein essentieller Teil des Arsenals der Luftwaffe für den Rest des Krieges.



Frühere Varianten der Stuka, bis zur Ju 87 D-3, können jedes Bodenziel in War Thunder mit Bomben von bis zu 1000 Kg genau im Sturzflug zerstören. Jedoch sind sie nach dem Bombenangriff recht beschränkt da sie nur zwei 7,92 mm MGs in den Flügeln zum Angriff auf weiche Ziele haben. Die D-5 wurde mit zwei 20 mm MKs in den Flügeln für den Erdkampf verbessert und haben die Option noch weitere Kanonen in in Gondeln zu tragen. Abschluss der Reihe sind die Ju 87 G “Kanonenvogel” Varianten mit zwei 37 mm Kanonen, die sich ideal zum Bekämpfen von Panzern eignen. Jedoch sollte man Panzer trotzdem nicht frontal bekämpfen sondern auf die schwache Seite oder das Heck zielen. Auch sollte man die vor der Schlacht eingestellte Konvergenz der Bordwaffen beachten und am besten nur auf die eingestellte Reichweite feuern.

Der primäre Einsatzzweck der Il-2 und der Ju 87 war natürlich die Bekämpfung von Bodenzielen, aber sie mussten sich auch manchmal gegenseitig in der Luft behaupten; die Stuka hatte generell einen Nachteil gegen die Kanonen der Schturmowik während deren Panzerung etwas Schutz gegen die MGs der Ju 87 bot. In War Thunder sind beide Flugzeuge verwundbar gegenüber schnelleren Jagdflugzeugen aber können unvorsichtige Gegner überraschen; eine enge Kurve zum Angreifer hin kann ein effektives Verteidigungsmanöver sein. Man sollte sich nicht auf den Heckschützen verlassen aber darauf achten, wenn dieser das Feuer eröffnet. Dies ist eine gute Warnung, dass ein Gegner hinter einem ist (und manchmal landetder Heckschütze auch einen glücklichen Treffer). Die Kanonen der Il-2 und der Ju 87 D-5 sind sehr effektiv gegen andere Flugzeuge wenn man jemanden ins Visier bekommt; die langsam feuernden 37 mm Kanonen der Ju 87G sind jedoch schwierig gegen andere Jagdflugzeuge einzusetzen aber können sich nützlich gegen große, langsame Bomber herausstellen.



Das Ausschalten von Bodenzielen kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage in den Schlachten von War Thunder bedeuten und die Il-2 und Ju 87 sind überragend in dieser Rolle in den Luftschlachten und beeindruckend gegen Panzer in den Verbundenen Schlachten. Wie ihre historischen Vorbilder können sie am besten im Verbund mit einer verbündeten Jagdeskorte operieren, also sollte man immer ein oder zwei Gruppenmitglieder mitbringen wenn möglich.

Nach dem zweiten Weltkrieg galten spezielle Bodenangriffsflugzeuge nicht mehr als Zeitgemäß, ihre Rolle wurde größtenteils von Jagdbombern übernommen, aber in den 1970er Jahren wurde das Vermächtnis der Il-2 und Ju 87G durch zwei neue Erdkampfflugzeuge wiederbelebt: die amerikanische Fairchild-Republic A-10 Thunderbolt II und die sowjetische Suchoi Su-25 Frogfoot.


Autor: John "Zoso" Moore

Ihr wollt mehr über die verfügbaren Fahrzeuge in War Thunder erfahren? Dann lest weitere Artikel der Versus-Serie auf unserer Website!


Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: P-51C-11-NT Mustang (China)
  • 18 April 2024
Inferno Cannon: Holt euch den PLZ 83-130
  • 18 April 2024