War Thunder background
CDK: Der detaillierteste Tarnanstrich aller Zeiten
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Il-2 "Weiß-gestreifte 33" des ShAP 7 Damyansk, 1941, geflogen von Lt. I.G. Kiryuhin. Tarnanstrich von Petranera | hier herunterladen


Wie auch immer ihr einen großartigen Tarnanstrich definiert, die Chancen sind groß, dass die IL-2 "Weiß-gestreifte 33" von Petranera euren Standard eines Meisterwerks klar erfüllt. Es ist ein großartiges Beispiel für eine vorzügliche Leistung der Skinning-Community auf War Thunder Live.


Jedes noch so kleine Detail wurde von Hand nachgezeichnet. Ein großartiges Beispiel dafür,
mit welcher Harmonie unterschiedliche Höhenfelder und Kanäle kombiniert werden können.


Obwohl kein Tarnanstrich, kein Nachbau, kein Modell und keine Karte in einem Spiel jemals als wahrhaftig "perfekt" bezeichnet werden kann, bietet sich uns mit diesem Tarnanstrich nicht nur ein Beispiel unglaublicher Detailverliebtheit, sondern auch des Drangs, wirklich alles richtig machen zu wollen. In meiner persönlichen Erfahrung als Skinner kann ich bestätigen: Es ist wirklich nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint. Bei über tausend Ebenen und Effekten in Photoshop passiert es schnell, dass sich kleine und heimtückische Fehler einschleichen oder Einzelheiten übersehen werden.

Wenn dann nach monatelanger Mühe die äußeren Arbeiten am Tarnanstrich zur eigenen Zufriedenheit abgeschlossen sind, fällt es manchmal schwer, sich mit dem gleichen Elan den Details und dem Interieur zu widmen, z.B. der Mechanik des Fahrwerks und der Innenoberfläche der Klappen. Da Farbe, Diffusion, Albedo, Spiegeleffekte, Bumpmap und Metallkanäle alle einzeln erstellt werden müssen, aber gleichzeitig fließend ineinander übergehen, kann es durchaus vorkommen, dass das ein oder andere Detail verloren geht.

Doch Petranera's IL-2 nimmt keine Abkürzungen. Jeder Kanal, jede Ebene und jeder Effekt wird mit raffinierter Harmonie in Einklang gebracht. Die Errungenschaft einer so überzeugenden Qualität wird sogar noch verstärkt, wenn man weiß, dass Petranera nicht gerade das weltgrößte Design-Labor zu seiner Verfügung stehen hat. Von seinem Segelboot auf der Insel Hiva Oa in französisch Polynesien aus arbeitend, hat er sich bei seinem Tarnanstrich ganz der Darstellung auch des letzten Farbflecks, der unbedeutendsten Kreidebeschriftung und jeder einzelnen Schraube, die im Feld ausgetauscht wurde, gewidmet. Und das, obwohl er selbst nicht in der Lage ist, bedingt durch die langsame Internetgeschwindigkeit auf seiner Insel, War Thunder zu spielen.


Die Details der “Weiß-gestreiften 33” zeigen Feldreparaturen, nachgefärbte Tarnbemalung
und den unglaublichen menschlichen Aufwand hinter diesem Tarnanstrich.


Petranera, dessen Tarnanstrich nicht nur beispielhaft für eine gelungene technische Umsetzung steht, demonstriert mit diesem Meisterwerk auch, dass ihm die Geschichte hinter den einzelnen Maschinen wichtig ist. Ein großartiger Tarnanstrich besteht nicht nur aus Nieten, Klinken und Farbe, sondern ist eine interaktive Dokumentation der menschlichen Erfahrung, die hinter dem Bau, der Arbeit mit und dem Flug dieser Fahrzeuge steht. Handbemalungen, Spuren vom betreten der Flügel, im Felde aufgebrachte Bemalung und viele weitere Details wie diese öffnen dem interessierten Zuschauer ein umfassendes Fenster in die Vergangenheit und den Leben, die hinter dieser Maschine standen.

Für einige Mitglieder der Skinning-Community ist die Wiederherstellung eines Stücks Geschichte nicht nur ein Privileg, sondern manchmal auch eine Art der Verantwortung, den Menschen, die so viele Opfer gebracht haben, mit der eigenen Leistung gerecht zu werden. Wie Millionen andere Piloten, Panzerfahrer und Soldaten, verlor der Pilot dieser IL-2, I.G. Kiryuhin, sein Leben in einem Krieg, für den er keine Verantwortung trägt - und wird, zum Teil, durch seine Arbeit verewigt.

Stellt sicher, dass ihr Petraneras Profil auf War Thunder Live besucht und eure Likes und Kommentare mit den Skinnern, Modell- und Kartenerstellern und allen anderen Community-Mitgliedern teilt, die täglich harte Arbeit investieren, um tolle Inhalte für War Thunder zu produzieren! Meine Damen und Herren, die Messlatte wurde soeben höher gelegt!

Autor: TheOmega89


Über das War Thunder CDK:

Das War Thunder Content Development Kit (CDK) ist eine offizielle Zusammenstellung von Werkzeugen, dafür gedacht den Nutzern das Erstellen von eigenen Inhalten für War Thunder zu ermöglichen. Falls ihr jemals eigene 3D Modelle für Flugzeuge, eigenen Karten, Missionen oder das Aussehen von Fahrzeugen verändernde Texturen (Skins) erstellen wolltet, so bietet euch das CDK die Möglichkeit dies in die Realität umzusetzen und eure Kreationen in war Thunder zu nutzen.

Die War Thunder Wikipedia bietet detaillierte Artikel und Anleitungen für das CDK, die euch helfen werden eigenen Inhalte zu erstellen und nach War Thunder zu exportieren.


Wir freuen uns darauf, eure Kreationen im Spiel auszuprobieren!


Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Tag der Kosmonauten: Holt euch das Abzeichen!
  • 12 April 2024
Vorstossende Titanen: Superschwere Panzer des 20. Jahrhunderts
  • 10 April 2024