War Thunder background
'Große Kaliber!' Arcade-Ereignis
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Von 17.00 MESZ am 2. Oktober bis 11.00 MESZ am 5. Oktober, 2015

Das Ereignis 'Große Kaliber!' (+20% FP & +20% SL) ist verfügbar!

Ihr findet es unter dem Reiter 'Events & Tournaments' im Hauptmenü!


Erlaubte Fahrzeuge:

 P-39 Airacobra (alle US- und UdSSR-Ausführungen außer Р-400); P-63 Kingcobra (alle US- und UdSSR-Ausführungen); PBJ-1H;

Me 410 A-1/U4; Ме 410 B-2/U4; Me 262A 1-A/U4; Ju 87 G-1; Ju 87 G-2; Hs 129 B-3;

LaGG-3-34; Yak-9T; Yak-9K; Yak-9P; Yak-9UT; Il-2-37;

Tempest Mk. V (Vickers P); Mosquito Fb Mk. 18; Hurricane Mk.IV;

Ki-102 otsu; Ki-96; Ki-45 otsu; Ki-45 tei; Ki-45 hei.


Im Arcade-Ereignis 'Große Kaliber!' bekämpfen sich die schlagkräftigsten Flugzeuge in War Thunder in erbarmungslosen Luftudellen.
Piloten! Macht eure Kanonen bereit und schließt euch dem Ereignis an, um zusätzliche Forschungspunkte und Lions zu verdienen!


Die vor dem Zweiten Weltkrieg am weitesten verbreiteten Kaliber für Flugzeugbewaffnungen waren die beiden Gewehrkaliber 7,62-mm und 7,7-mm (.303). Als der Krieg ausbrach wurde jedoch schnell deutlich, dass für die Bekämpfung von Luftzielen stärkere Bewaffnungen notwendig waren und es wurden die Kaliber 12,7-mm (.50) und 20-mm für Maschinengewehre und Maschinenkanonen eingeführt, die bereits Anfang 1940 nicht mehr als Jägerbewaffnung wegzudenken waren. Zur Bekämpfung von Panzern, Schiffen und U-Booten war sogar noch eine größere Feuerkraft notwendig, also begannen verschiedene Nationen mit der Entwicklung noch schlägkräftiger Kanonen für Flugzeuge.

Deutsche Ingenieure montierten die experimentelle BK 5, eine 50-mm-Maschinenkanone von Rheinmetall, auf die Flugzeuge Ju 88 und Me 410 und nutzten die Hs 129 zur Montage einer 75-mm-Kanone zur Bekämpfung sowjetischer KV und T-34. Die Briten experimentierten mit halb- und vollautomatischen 40-mm und 57-mm-Kanonen, die von den berühmten Ordnance QF-6-Pounder abgeleitet und zu Flugzeugkanonen umgebaut wurden. Die Italiener waren es jedoch, die alle anderen Ingenieure ihrer Rivalen übertrafen und einen viermotorigen Piaggio P.108A mit einer gewaltigen 102-mm-Kanone sowie Torpedos und eindrucksvoller Verteidigungsbewaffnung ausstatteten.

Euer War Thunder Team


Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Tag der Kosmonauten: Holt euch das Abzeichen!
  • 12 April 2024
Vorstossende Titanen: Superschwere Panzer des 20. Jahrhunderts
  • 10 April 2024