War Thunder background
Der Beginn des Zweiten Weltkriegs
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Bombenangriff einer  B-17 der 8. US Luftflotte auf eine Focke Wulf Fabrik am 9. Oktober 1943.

Am Vorabend des Ersten Weltkriegs wuchsen die Krisenherde in den europäischen Kolonien bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. In Berlin gelangte man zur Überzeugung, dass das Schicksal der überseeischen Gebiete in Europa entschieden werden würde. Abgesehen davon wäre dies eine Gelegenheit das deutsche Reichsgebiet innerhalb Europas zu erweitern. Doch Trotz all seiner angehäuften Machtmittel erhielt Deutschland eine bittere Niederlage. 

Zwischen der Niederlage und dem Ausbruch des neuen globalen Konflikts sann ein großer Teil des deutschen Volkes wegen der Bestimmungen des Versailler Vertrages auf Rache. Die NSDAP kam in den Wirren der Weimarer Republik im Jahr 1933 an die Macht und machte die Aufhebung des Versailler Vertrags zu einem Teil ihres politischen Programms. Außerdem belebte sie die Ideen der deutschen Überlegenheit gegenüber anderen Völkern und der Notwendigkeit den deutschen "Lebensraum" zu erweitern. 

Durch den Versuch der Führung des 3. Reichs, deren Gegner gegeneinander auszuspielen um damit Vorteile für das Deutsche Reich zu erringen, führte sie die Menscheit an den Rande eines neuen großen Krieges. Am 1. September 1939 führten diese politischen und militärischen Vorstöße zu dem, was allgemein als Beginn des Zweiten Weltkrieges angesehen wurde. An diesem Tag begann die deutsche Invasion Polens. 

A6M2 auf dem Träger Shōkaku vor dem Angriff auf Pearl Harbor.

Mit der Widerlegung der Worte von Heraklit von Ephesus: "Niemals steigt jemand in den gleichen Fluss zweimal.", begaben sich die Nationen erneut in einen globalen Konflikt, in dem 80% der Weltbevölkerung in 62 Staaten am gegenseitigen abschlachten teilnahmen. 

Sechs Jahre dauerte das gegenseitige Abschlachten an. Dabei war jede Seite der Meinung, schreckliches, aber zum überleben nötiges zu tun. Der letzte Akt dieses Gemetzels endete im August 1945 mit den Schrecken des Abwurfs der Bomben auf Hiroshima und Nagasaki.

Spätestens in diesem Moment wurde klar, dass die politische Führung vieler Staaten beim Versuch ihre Ziele zu erreichen, auch wenn sie vorgibt zum Wohle der Menschen zu handeln, vor nichts zurückschreckt. 

Heute ist es angebracht daran zu erinnern, dass uns die derzeitigen Konflikte auf dieser Welt immer näher an die Möglichkeit eines neuen globalen Krieges führen. Die Idee der Erringung einer weltweiten Regierung durch eine einzige Person ist eine sehr gefährliche Idee und wurde vor 76 Jahren zu einem schrecklichen Preis bereits versucht. Trotzdem lebt diese Idee in den Köpfen einiger Politiker erneut auf. Wenn wir nicht aufpassen haben alle Menschen den Preis für die Motive einiger weniger Personen, die nichts aus der Geschichte gelernt haben, zu zahlen...

Euer War Thunder Team


Mehr lesen:
The Shooting Range #415
  • 14 Juli 2024
Streamt Armored Apex 2024 an und erhaltet einmalige Belohnungen von Twitch Drops!
  • 12 Juli 2024
Thunder Show: GET DOWN
  • 12 Juli 2024
Der Tag der Bastille: Ein Abzeichen zum Fest, Rabatte und Fahrzeuge für Golden Eagles!
  • 12 Juli 2024