War Thunder background
Leih & Pacht: Die neutrale Rettung
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Von 18.00 MEZ am 14. November bis 08.00 MEZ am 17. November

Die seltene sowjetische Spitfire Mk.IX ist zum Kauf verfügbar!


US-Präsident Franklin D. Roosevelt

Als im September 1939 in Europa der Krieg ausbrach, waren die Vereinigten Staaten fest entschlossen 'neutral' zu bleiben. Aber in Europa eilte Deutschland von Sieg zu Sieg und Präsident Roosevelt suchte nach Möglichkeiten, bedrängte Ländern zu unterstützen und dennoch die militärische Neutralität zu wahren. Bis Ende des Jahres 1940 wurde darum ein Plan ausgearbeitet und im März 1941 mit dem 'Leih- und Pachtgesetz' (Lend-Lease Act) verabschiedet. Mit diesem Mittel konnten Präsident und Kongress Länder wie Großbritannien, die Sowjetunion, die Republik China und weitere durch die Lieferung von Ressourcen, Waffen und anderen Mitteln zur Verteidigung unterstützen, ohne direkt in den Konflikt verwickelt zu werden.
 

Das 'Leih- und Pachtgesetz' erlaubte es auch, entgegen dem Neutralitätsgesetz von 1939 dringend benötigte Kriegsmaterialien ohne Bezahlung zu liefern, was es den belieferten Ländern ermöglichte, auch weiterhin um ihre Freiheit zu kämpfen. Gleichzeitig war es ein Mittel um die Problematik der Kriegsschulden des Ersten Weltkrieges zu vermeiden. Und dennoch war das Gesetz für die USA ein weiterer Schritt auf dem Weg in den aktiven Kriegseintritt.

Die Panzer des Programms

Insgesamt 22.800 gepanzerte Fahrzeuge wurden an die UdSSR geliefert. Dies entspricht etwa 20% der Gesamtproduktion der UdSSR. 1941 lieferten die Briten außerdem 487 Matilda-, Tetrarch- und Valentine-Panzer, sowie 182 Stuarts und M3 Lee gemeinsam mit den USA. 1942 wurden erneut 3.023 Panzer durch die USA und 2487 Panzer durch Großbritannien an die Sowjetunion geliefert, neben insgesamt 501.660 taktische Fahrzeuge wie Jeeps, Anderthalb- und Zweieinhalb-Tonner (LKW). Doch das war noch nicht das Ende der Lieferungen. Die UdSSR erhielt weitere 15.631 Artilleriegeschütze und 131.633 Maschinenpistolen.
 

Flugzeuglieferungen

Mitte 1941 flogen Piloten der britischen Royal Airforce zwei Staffeln Hawker Hurricanes in die Sowjetunion, die an Russland übergeben wurden. Insgesamt wurden mit Hilfe des Leih- und Pachtgesetzes zwischen 1942 und 1944 13.208 Flugzeuge aller Typen von den USA und 4.613 von den Briten geliefert.
 

Die amerikanischen Flugzeuglieferungen bestanden aus: Curtiss P-40, Bell P-39 Airacobra, Bell P-63 Kingcobra, Republic P-47 Thunderbolt, B-25 Mitchell, und der Douglas A-20 Boston.
 

Die britischen Flugzeuglieferungen umfassten: Curtiss Tomahawks/Kittyhawks, Hawker Hurricane, Spitfire Mk V, Spitfire Mk IX, Handley Page Hampden, und Armstrong Albemarle.
 

Lend-Lease Geschütze

Auch wenn eine große Menge Munition, taktische Fahrzeuge und Panzer einen großen Teil des durch das Leih- und Pachtgesetzes gelieferten Materials ausmachten, gehörten dazu ebenso Lebensmittel, Kleidung und sgar Lokomotiven. Außerdem war die Leih- und Pacht keine Einbahnstraße: Mit Kriegseintritt erhielten die Vereinigten Staaten ebenso Leistungen durch ihre Verbündeten. Die Briten lieferten Supermarine Spitfires und die Commonwealth-Staaten lieferten Lebensmittel und boten Stützpunkte sowie weitere logistische Unterstützung an. Außerdem erhielten die USA Flugzeuge des Typs Mosquito und Patrouillenboote. Auf diesem Weg fanden Güter im Wert von 7,8 Milliarden US-Dollar ihren weg zurück in die Vereinigten Staaten.
 

Mit dem Ende des Krieges im September 1945 kam auch das Leih- und Pachtgesetz zu einem schnellen Ende. Als Bilanz verbleibt, dass die USA im Verlauf des Krieges Güter im Wert von 50,1 Milliarden US-Dollar (656 Milliarden US-Dollar nach heutigem Wert) an ihre Verbündeten lieferten und allein damit einen maßgeblichen Beitrag zum Verlauf des Zweiten Weltkriegs leisteten.
 

Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Sword of Justice: Holt euch die Jaguar IS
  • 15 Februar 2024
Schaut den Thunder CUP 2024 und erhaltet einmalige Preise aus Twitch Drops!
  • 13 Februar 2024
Wessex HU.5: Der Hubschrauber Ihrer Majestät
  • 27 Februar 2024
The Shooting Range #395
  • 25 Februar 2024