1 Oktober 2019

Server Update (01.10.2019)

  • Leopard 2K - Die Art der Nachtsichtmodifikation wurde von Wärmebild auf Infrarot umgestellt.
  • Centauro, Centauro ROMOR, Begleitpanzer 57 - Die Art der Nachtsichtmodifikation wurde von Infrarot auf Thermik umgestellt.
  • AMX-30 - Modification for IR (infrared) night vision system has been added.
  • Shot Kal Dalet, Type 61, Type 87, Type 75, Type 75 MLRS -  Modifikation für IR (Infrarot) Nachtsichtsystem wurde hinzugefügt.
  • M8 LAC - Schulterstabilisator wurde hinzugefügt.
  • M60A1 (AOS) - Die Masse des Panzers wurde von 47,6 auf 48 Tonnen geändert. Quelle: TM 9-2350-215-34-2-1.
  • Centurion Mk.10 - die Dicke der zusätzlichen Panzerplatte an der Vorderseite wurde von 44 auf 51 mm geändert. Die Dicke des Waffenmantels wurde von 200 auf 152 mm geändert. Quelle: Centurion 7,8,9,10 (vollständig modifizierte) Rüstungsdetails, F.V.231921. Centurion 7,8 Plattenstärke, F.V.231921 // Der Centurion Tank, Pat Ware, Brian Delf // Centurion Tank - Bill Munro, 2005
  • T-80U -  Der minimale Vergrößerungswert des Visiers wurde von 3,6-12х auf 2,7-12х geändert. Quelle: Сайт производителя // Танк Т-90С, инструкция по эксплуатации (аналогичный прицел 1Г46 1Г46)
  • M247 - Die Führungsgeschwindigkeit des Turms wurde von 60 auf 90 Grad pro Sekunde geändert. Die Visiervergrößerung wurde von 1,5-6х auf eine feste 12х geändert. Quelle: Manprint-Analyse des DIVAD-Systems: Band II. Lessons Relearned
  • 3,7 cm Pzgr. (Flak 36, Flak 43) - Die Anfangsgeschwindigkeit der Granate wurde von 740 auf 770 m/sec. geändert. Quelle: Einbaumappe 3,7 cm BK-43, Marz 1944 // Dokumentation W127.
  • T25, M36 - Ein Fehler in der Bezeichnung der Standard-AP-Granate wurde behoben. Die Standardgranate für dieses Fahrzeug ist M77.
    105mm T32 Granate - Die Geschwindigkeit des Gehäuses wurde von 975 auf 914 m/sec geändert.. Source: RAC - Technical Situation Report No. 35, 1945 // Hunnicutt: Firepower - A History of the American Heavy Tank Data Sheet for Guns 105mm T5E1 and T5E2
  • Type 63-I - Modifikationen Fensterfehler wurde behoben, bei dem das HEAT Symbol außerhalb der Grenzen angezeigt wurde.
  • Sound-Ereignisse von Explosionen und Schüssen haben nun einen helleren Anschlag, so dass die Ladung der Sound-Engine durch virtuelle Klangkanäle optimiert wurde.
  • Die Lautstärkebilanz für Bodenfahrzeugkanonen, Explosionen und einige Flugzeugtriebwerke wurde leicht korrigiert.
  • Ein Fehler mit vertauschten männlichen und weiblichen Sprachpaketen im Soundmenü wurde behoben.
  • Suchfilter für Tarnungen aus den Trophäen "Night Vision" und "Imperial Navy" wurden der Marktseite hinzugefügt. Die Liste der Filter wird aktualisiert, wenn neue Trophäen hinzugefügt werden.
  • Konsolenbenutzer haben nun alle Rezepte, um Gegenstände aus Trophäen mit Tarnfarben in einem Tab in der Werkstatt zu erstellen. Die Auswahl von Rezepten, die nur zu einer Trophäe gehören, kann in der Dropdown-Liste ausgewählt werden.

Die gezeigten Update-Informationen listen die Hauptänderungen des entsprechenden Updates auf. Kleinere Aktualisierungen und Korrekturen sind möglicherweise nicht aufgeführt. War Thunder wird kontinuierlich weiterentwickelt und einige Korrekturen können ohne Aktualisierung des Clients aufgespielt werden.

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!