1 Oktober 2019

Update 01.10.2019 (1.91.0.105)

Änderungen an den Flugmodellen

  • F-100D / Super Mystere B2 - Implementierte Nachverbrennungskammermechanik mit genaueren Abhängigkeiten von Höhe und Geschwindigkeit, ähnlich wie Flugzeuge wie die MiG-19, F-4C, MiG-21, die im Major Update 1.91 vorgestellt wurden (Nachbrennerschub nahm bei hoher Geschwindigkeit zu). Ein genauerer Algorithmus für "Mouse Aim" wurde implementiert. (Gesamthandling erhöht)
  • T-2 - Erhöhter maximaler Auftriebskoeffizient und kritischer Anstellwinkel, simuliert einen Wirbelauftriebseffekt, der durch einen Wirbel von der Vorderkante des Wurzelabschnitts des Flügels verursacht wird (Gesamthandling erhöht). Implementiert wurde ein wesentlich genauerer Algorithmus für "Mouse Aim". Die Nachbrennkammermechanik ist nun genauer. (Der Nachbrennerschub nahm bei hoher Geschwindigkeit zu).
  • F-4C - korrigierte Genauigkeit des Flugzeugs beim Start. Reduzierte übermäßig abrupte Abwärtskorrespondenz an das Flugzeug bei Annäherung an Überschallgeschwindigkeiten - der so genannte "Mach-Tuck"-Effekt wurde korrigiert. Erhöhte maximale Wurfgeschwindigkeit.
  • I-16 type 17 (China) - Falsche Bezeichnung des Motors in der Fahrzeugkarte wurde behoben.

Weitere Fehlerbehebungen

  • KV-122 - Ein Fehler, bei dem es keine Animation für die linke Kette gab, wurde behoben.
  • Pr.159, Pr.35. - Ein Fehler, bei dem die Werferanimationen in der Röntgenansicht nicht angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Fletcher (DD-445) -Die falsche Positionierung von Torpedos in den Torpedorohren wurde behoben.

Die gezeigten Update-Informationen listen die Hauptänderungen des entsprechenden Updates auf. Kleinere Aktualisierungen und Korrekturen sind möglicherweise nicht aufgeführt. War Thunder wird kontinuierlich weiterentwickelt und einige Korrekturen können ohne Aktualisierung des Clients aufgespielt werden.

 

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!