21 April 2017

Revenue Share Programm - Ta 154A-1, eine weitere Erfolgsgeschichte

Die T 154A-1, ein deutsches Premiumjagdflugzeug mit zwei Motoren auf Rang III wurde von zwei unserer Spieler, Vitaly “NovA29R” Vostokov und Michael “__StrafeMike__” Ioannidis erschaffen, und dieses Flugzeug wird mittlerweile von zehntausenden Piloten geschätzt.

Das Revenue Share Programm ist ein echter Weg um Geld mit eurem Lieblingsspiel zu machen. Macht mit!

 

Im August 2014 haben wir unser Revenue Share Programm (Partnersystem zur Gewinnbeteiligung) gestartet, welches den Autoren von Hochqualitativen Inhalten erlaubt, ihre Arbeit in War Thunder einzubinden und 25% des Erlöses jedes einzelnen Kaufs des eingefügten Inhalts zu erhalten. Unsere Spieler sind längst mittten drin — in War Thunder gibt es Anstriche von Nutzern und die He 219, ein deutsches, zweimotoriges Flugzeug von Daniil Joy_Division__” Zaitsev.

Ende letzten Jahres stieß ein weiteres Flugzeug so zur deutschen Luftwaffe: die Ta 154A-1 von Vitaly “NovA29R” und Michael “__StrafeMike__” Ionnidis. Das Flugzeug wurde mit dem Update 1.65 "Weg der Samurai". zum Kauf für alle Spieler verfügbar.

image
Wallpaper herunterladen:

Wir möchten hier Änderungen beim Revenue Share Programm ankündigen. Ab jetzt bekommen die Autoren jedes fertigen Modells, das im Spiel integriert werden eine garantierte Zahlung von $6,000 bis $10,000 (die finale Summe wird von den Entwicklern bestimmt und ist abhängig von der Komplexität eines Modells). Die Ersteller von Inhalten müssen sich länger darum sorgen, dass ihr Flugzeug oder Panzer keine große Nachfrage erhält und nur Fahrzeuge zum Erstellen wählen, die sich gut verkaufen würden. Es macht nun keinen Unterschied, ob das Modell im Forschungsbaum, als Premiumfahrzeug oder sogar als Eventfahrzeug hinzugefügt wird (was wichtig für besonders seltene Boden- und Luftfahrzeuge ist). Wenn ihr eure Arbeit gut macht und das Fahrzeug einen Platz im Spiel findet, erhaltet ihr eure Bezahlung umgehend! Alle Informationen könnt ihr hier finden.

Interview

Eines Abends ging ich wie üblich ins Forum und habe ein Modell eines fiktionalen Flugzeugs gepostet. Einer der Spieler fragte: "Warum machst du kein echtes Flugzeug?"

Dieser Gedanke bohrte sich tief in mir… Endlich konnte ich zwei meiner Interessen verbinden. 3D-Grafik und die Fliegerei. ich machte mich an die Arbeit und suchte einen geeigneten Kandidaten. Nach einigem Überlegen und nachdem ich eine ganze Reihe von Fotos verschiedenster Flugzeuge angesehen habe, habe ich mich für die Ta 154 entschieden. Was soll ich sagen – Ich mag das elegante Design. Für mich als Designer zählt das Aussehen eines Flugzeugs am meisten.

12. August 2014

Als ich mit der Entwicklung begonnen habe, hatte ich bereits viel Erfahrung mit der Erstellung von 3D-Modellen, aber ich hatte wenig Freizeit. Ich hatte viele Schwierigkeiten bei der Entwicklung, denn es gab nicht viele genaue Informationen oder detaillierte Fotos des Flugzeugs, geschweige denn Pläne. Im Entstehungsprozess des Modells habe ich meine Fortschritte im Forum geteilt und die Entwickler haben mich nach einiger Zeit kontaktiert. Eine erste Entscheidung wurde getroffen, das Flugzeug im Spiel zu integrieren.

30. Mai 2015

Ich hatte einen fliegenden Prototypen des Flugzeugs erstellt. Daniil "Joy_Division__" Zaitsev war dafür mitverantwortlich. Zu dieser Zeit wäre es ohne die unbezahlbare Hilfe wirklich schwer geworden mic im CDK zurechtzufinden und das Modell ins Spiel zu exportieren.

16. Mai 2016

Die Arbeit am Modell ging in seine aktive Phase. Nachdem die Entwickler das Modell überprüften, haben wir entschieden es zu der Tagjagdvariante A1 zu konvertieren. Wir haben uns dafür entschieden, da die Quellen und das historische Material für die A1 am genauesten waren. Die Form des Flugrahmens blieben unverändert. Andere teile mussten weiterentwickelt und verbessert werden. Dies war gut für das Modell. Die Details und Genauigkeit der Elemente des Flugzeugs verbesserten sich signifikant.

Ich möchte an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die vier Leute aussprechen, die mir bei der Arbeit am Projekt geholfen haben:

Ein Nutzer mit dem Nicknamen RLC für die Hilfe an der Entwicklung des Anstriches für die erste Version des Modells. Leider sind seine Bemühungen nicht in die fertige Version des Flugzeugs eingeflossen.

Als nächstes der Nutzer Michael "__StrafeMike__" Ioannidis. Für die Hilfe für die Bemalung des Flugzeugs und die Arbeit mit PBR. Trotz einiger Schwierigkeiten im Leben hat er eine wunderschönen Anstrich erstellt und half mir bei einer ganzen Reihe von Merkmalen.

Daniil "Joy_Division__" Zaitsev. Vielen Dank für seine Beratung.

Der Entwickler Kuzma "rthunder" Lykov. Dank seiner Kritik und Aufmerksamkeit fürs Detail haben wir nun das historisch genaueste Modell des Flugzeugs, was möglich ist. Und ich möchte all jenen danken, die das Flugzeug nicht abwarten konnten und mich unterstützt haben. Ihr habt lange genug gewartet :)

Möchtet ihr das mal ausprobieren?

Unser Partnersytem zur Gewinnbeteiligung ist einfach und für jeden verfügbar. Indem die Autoren Instruktionen erhalten, können sie historisch exakte 3D-Modelle von militärischen Fahrzeugen erstellen. Dabei können sie ihren Fortschritt mit euch auf unserem War Thunder Live Portal teilen und dort Unterstützung und Zuspruch von anderen Spielern erhalten. Während dieser Phase des Entstehungsprozesses werden wir die Autoren von Fahrzeugen kontaktieren, wo wir denken, dass diese ins Spiel gehören.

Kennt ihr euch mit einem 3D-Editor aus? Versucht es doch mal! Erschafft Modelle für unser Spiel und verdient Geld dabei!

Nützliche Links:


Euer War Thunder Team

Kommentare (0)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!