8 August 2015

Zerstörbare Umgebung


Als War Thunder seine ersten Landstreitkräfte erhielt, war bereits eine der am häuigsten gestellten Fragen jene, ob "Umgebungen eines Tages völlig zerstörbar sein werden". Unsere Antwort war: Ja, aber nicht gleich zu Beginn. Denn zu diesem Zeitpunkt musste sich das Entwicklerteam einer Vielzahl von komplizierten und wichtigen Problemen stellen. Mit dem Voranschreiten der Zeit wurden die Forschungsbäume der Panzer ausgeweitet, das Gameplay verbessert und neue Karten wurden hinzugefügt. Doch jetzt ist es endlich an der Zeit, ein altes Versprechen einzulösen: Zerstörbare Gebäude!

Mit einem kommenden, großen Updates werden die Spieler von War Thunder in der Lage sein, die Gebäude in War Thunder sprichwörtlich dem "Erdboden gleichzumachen". Während zuvor nur kleinere Objekte wie Zäune, Hecken, Statuen etc. zerstörbar wurden, können nun Gebäude in ihre Einzelteile zerlegt und in Ruinen verwandelt werden. Wir sind von einem System der völligen Zerstörbarkeit in War Thunder also nur einen winzigen Schritt entfernt.



Die neue Zerstörungs-Mechanik funktioniert mit dem 'NVIDIA GameWorks Destruction'-System, die große Objekte in Fragmente 'schneidet', wenn es von einem Geschoss getrofen wird. Die einzelnen Fragmente stürzen dann den Gesetzen der Physik entsprechnd zu Boden. Gleichzeitig erlaubt uns dieses System die grafische Darstellung der Zerstörung so anzupassen, dass die Effekte gut aussehen, ohne die Hardware der Spieler zu überlasten.

Die Zerstörung von Gebäuden wird schrittweise in das Spiel eingeführt. Die erste Karte, die zerstörbare Gebäude bekommen wird, wird Berlin sein. Im Anschluss wird das Entwicklerteam mit der Umgestaltung der bestehenden Panzerkarten beginnen. Dieses neue Spielsystem wird War Thunder nicht nur realistischer machen, sondern gleichzeitig auch das Gameplay deutlich vielfältiger gestalten: So, zum Beispiel, in Städtkämpfen auf kurze Distanz, ist es dann möglich, die Wand zwischen Feind und Gegner zu zerstören, um ihn im Anschluss mit einem Folgeschuss zu zerstören, ohne, dass dieser bemerkt, was da eigentlich geschehen ist.

 



In der Zukunft werden wir zerstörbare Gebäude zu allen Karten im Spiel hinzuügen. Auch neue Karten werden wir mit dieser Mechanik bestücken. Freut euch auf dieses tolle Feature in den Panzerschlachten von War Thunder!

Euer War Thunder Team

Diskutiere im Forum
Spiel Medien Workshop Community