12 Juni 2017

Neueste Fragen und Antworten zur Marine


Vor nicht so langer Zeit haben wir über den Entwicklungsverlauf der Marine bei War Thunder  geredet. Heute möchten wir euch neue Antworten der Entwickler vorstellen, viele davon wurden bereits in einem Interview mit Vyacheslav Bulannikov auf dem Kanal von Alatriste am Sonntag auf Russisch veröffentlicht.


   

Wird das Konzept der Mechaniken für Luft- und Bodenstreitkräfte in den Seeschlachten gleich bleiben? Werden die historischen Charakteristiken der Fahrzeuge wichtiger sein als die Balance?

Historisch genaue Merkmale sind ein wichtiger Bestandteil des Spiels, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht eine gewisse Balance zwischen den einzelnen Fahrzeugen suchen. Wir machen durch das matchmaking, die Auswahl von möglichen Gegnern für bestimmte Fahrzeuge oder durch die Missionsaufgaben, in denen verschiedene Fahrzeugtypen den Sieg auf unterschiedlichen Arten erringen können.

   

Wie ist das Feuern auf großen Distanzen implementiert?

Im Moment sind die Mechaniken die selben wie in den ersten Tests - der Spieler zielt selbst, die Distanz zum Gegner wird automatisch ermittelt und die Kanonen ändern ihr vertikales Richtfeld entsprechend, die Geschwindigkeit des Spielerfahrzeugs und des Zieles werden nicht berücksichtigt - der Spieler muss dies selbst kompensieren. Dieses System, insbesondere mit Stabilisatoren, funktioniert auf großen Distanzen aber geringe Miskalkulationen beim Zielen verursachen Fehler beim Entfernungsmessen und machen ein genaues Feuer schwer. Wir planen die Zielmechaniken zu verändern, um es komfortabel allen Distanzen zu gestalten, aber die Beibehaltung von Dingen wie Entfernungsmessen und Feuerkorrektur - können das Gameplay beim Schießen auf großen Distanzen verbessern.

   

Werden Mechaniken zur Zielkorrektur implementiert?

Im Moment besitzen wir solche Mechaniken, und sie geschehen automatisch, zielt man auf ein Objekt, das sich konstant bewegt und ändert nicht die Distanz, kann man es leichter treffen als ein Fahrzeug, dass manövriert und die Geschwindigkeit ändert. 

   

Sind “verschiedene Wetterlagen” geplant und beeinflussen die das Feuern und die Sichtbarkeit?

Dies ist geplant und wir haben bereits verschiedene Wetterlagen und Wellengang, aber während wir die Kernmechaniken testen, nutzen wir ruhigere Wetterlagen. 

   

Wird die Schiffsgröße die Feuerstabilität beeinflussen, wenn die See rau ist?

Das war schon bei den letzten Tests feststellbar - im Moment ist die See für Zerstörer relativ ruhig, aber bei leichteren Fahrzeugen, wie Torpedoboote, kann man den Unterschied spüren.

   

Werden AP- und HE-Granaten historisch korrekt ihren jeweiligen Rollen entsprechend implementiert? ​

Wir haben bereits im letzten Dev-Blog beschrieben wie AP- und HE-Granaten funktionieren. Um konstanten Schaden zuzufügen und lokale Feuer oder große Lecks auf der Wasserlinie zu verursachen - nutzt HE-Granaten. Ihr wollt Maschinenanlagen oder die Munitionslager zerstören oder Feuer im Schiff entfachen? Nutzt-AP-Granaten, aber zielt genau.

   

Wie genau wird die “Panzerung” dargestellt?

So genau, wie im Spiel möglich - nicht schlechter als für Boden- oder Luftfahrzeuge. Und ja, wir unterschieden zwischen der Panzerung und den Konstruktionselementen der Schiffe. Hier ist ein Beispiel für das Panzerboot Projekt 1124.


   

“Panzerprinzipien”? Sollen wir uns auf Manöver oder eine "Anwinkelung" des Schiffes verlassen?

Ihr könnt euch auf das "Anwinkeln" verlassen, wenn ihr eine vernünftige Panzerung habt, die bei bestimmten Winkeln besser oder auch schlechter wird. Wasserfahrzeuge die über kaum eine Panzerung verfügen, sollten sich nicht darauf verlassen - es kann in diesem Fall für das Schiff absolut tödlich sein, zB kann eine AP-Granate im Schlimmsten Fall mehrere Bereiche durchdringen und sowohl die Besatzung und viele Bauteile beschädigen, oder sogar die Kraftwerke erreichen. In einem solchen Fall ist das Manövrieren eindeutig vorzuziehen. 

   

Wenn es zwischen einem Zerstörer und einem Torpedoboot zu einem Duell kommt, hat das letztere eigentlich keine Chance. Wie können sie auf einer Karte kämpfen?

Ganz einfach. Ein Zerstörer wird Torpedoboote auf mehr als 500 Metern nicht erkennen können - Nur ein Spaß :) Natürlich haben kleinere Wasserfahrzeuge auf offenem Gewässer hier kaum eine Chance. Darum planen wir die Schauplätze in verschiedene Bereiche aufzuteilen: Es wird offenes Gewässer für Artillerieduelle auf größeren Distanzen geben und Zonen mit viel Deckung und Eroberungsberreichen. 

   

Wird es Untiefen geben? Das bedeutet, dass es Orte gibt, die die kleinen Boote durchfahren können, die Zerstörer aber auf Grund laufen?

Ja, wir haben bereits Karten mit unterschiedlichen tiefen Zonen, kleine Boote mit niedrigem Tiefgang können dort operieren, Zerstörer können diese flachen Gebiete aber nicht durchfahren. Wir planen auch, die Unterwasserlandschaft mit ins Spiel einzubinden.  

   

Boote und Zerstörer haben Wasserbomben die im Kampf eingesetzt werden können, bedeutet das, dass es auch spezielle Ziele dafür geben wird?

Wasserbomben können bei den kleineren Booten als "Granaten" mit "Zündverzögerung" eingesetzt werden. Das funktioniert aber bei den Zerstörern nicht wirklich, dafür haben wir die Wasserbomben bei diesen zur Zeit entfernt. Wahrscheinlich wird es in der Zukunft PvE-Missionen mit U-Booten geben. Dann können dort die Wasserbomben auch durch Zerstörer verwendet werden.

   

Wie denkt ihr über die Aufteilung von Tätigkeiten auf mehrere Spieler für größere Schiffe - einer ist der Kommandant, der zweite ist für die Hauptgeschütze zuständig, der dritte für die Flakbewaffnung und die Sekundärgeschütze, usw?

Unsere Tests haben gezeigt, dass die Dynamik bei größeren Schiffen langsamer ist, darum ist die Aufteilung der Kontrolle über ein Schiff vielleicht keine gute Idee. Die aufregendsten und spannendsten Momente sind, die, in denen der Spieler entscheiden muss, was er priorisieren soll - Hauptbewaffnung abfeuern oder die Flak übernehmen um einen angreifenden Torpedobomber abzufangen. Die Aufteilung dieser Aufgaben auf mehrere Spieler wird auch diese Entscheidungen vermindern, was es für alle langweiliger macht. Darüber hinaus bleibt das Problem der Kooperation untereinander bei zufälligen Spielern bestehen.

   

Welche Schiffsklasse werdet ihr nach den Zerstörern einführen? Können wir Führungszerstörer und leichte Kreuzer erwarten?

Die Zusammenarbeit zwischen Booten, Flugzeugen und Zerstörern verursacht bereits jetzt viele Probleme und Fragen was die Balance, Sicht und das Kartendesign angeht. Das hinzufügen größerer Schiffe, die den Zerstörern einen Panzerungsvorteil haben (ähnlich wie bei den Booten und den Zerstörern) ist eine komplexe Aufgabe. Es ist noch zu früh um etwas darüber zu sagen, aber wir schließen die Möglichkeit größerer Schiffe nicht vollständig aus.

   

Kann ein Schiff durch Leckage zerstört werden?

Ja. Wasserfahrzeuge können sowohl durch eine einzige große Explosion (zB durch einen Torpedotreffer), wie auch durch mehrere Lecks unter der Wasserlinie zerstört werden. Während des ersten Tests könntet ihr bereits bemerkt haben, dass wenn das Schiff noch einen Auftrieb von 70% hatte, es bereits tiefer lag. Außerdem wurde es langsamer, da es durch das eingedrungene Wasser deutlich schwerer wurde.

Nicht reparierte Einbrüche verursachen Wassereinbrüche und schließlich das Sinken


   

Werden andere Spieler bei der Reparatur helfen können?

Wir schließen diese Möglichkeit nicht aus, aber es ist noch zu früh, um dies zu bestätigen - die Schiffe besitzen eine viel größere Überlebensfähigkeit als Panzer, vielleicht ist es spielerisch gesehen einfach nicht nötig. Aber wie gesagt - es ist noch zu früh, das zu sagen.

   

Wie werden Nebelvorhänge implementiert?

Nebelvorhänge werden ähnlich implementiert, wie bei den Bodenfahrzeugen schon geschehen, daher wird der Rauch es für den Gegner schwer machen und euch verstecken, aber er beeinträchtigt auch eure eigene Sicht auf den Gegner.

   

Plant ihr PvE-Missionen? Konvoivertieidigung und das Suchen und zerstören von U-Booten usw?

Wir haben bereits einige PvE-Elemente in unseren PvP-Missionen - wir haben bereits Konvois gezeigt und dieses mal hatten wir die Aufgabe gebracht Transportfrachter hinter den feindlichen Linien zu zerstören. In Zukunft, wenn wir uns entschieden haben, dass der PvP-Modus mehr oder wenig bereit und von den Spielern akzeptiert wird, schließen wir einen PvE-Modus nicht aus - schließlich haben wir bereits PvE-Missionen für Boden- und Luftfahrzeuge.

   

 Welche Schiffe plant ihr uns zu zeigen?

Wir denken, dass wir einige amerikanische und vielleicht japanische Schiffe zeigen werden.


Ihr könnt eure Fragen an die Entwickler im offiziellen Forum in dem Abschnitt "Fragen an das Team" stellen (Englisch).

Kommentare (17)

Kommentieren ist nicht mehr möglich