FAQ
General Questions

Was ist War Thunder?

War Thunder ist ein plattformübergreifendes MMO-Kampfspiel für PC, Mac und PS4, das der militärischen Luftfahrt, gepanzerten Fahrzeugen und den Kriegsflotten des Zweiten Weltkriegs und des Koreakriegs gewidmet ist. Momentan befindet sich das Projekt im offenen Betatest und Luft- sowie Landstreitkräfte sind spielbar. Der Flottenteil wird zu einem späteren Zeitpunkt als spielbarer Aspekt hinzugefügt.

Wie sieht es mit einer Version für Mobilgeräte aus?

Wir arbeiten im Moment an einer Version für Mobilgeräte; War Thunder ist aber bereits auf Geräten spielbar, die mit dem OnLive Cloud-Service kompatibel sind - https://games.onlive.com/games/war-thunder-cloudlift

Muss ich das Spiel kaufen oder ein Abonnement abschließen, um War Thunder spielen zu können?

Nein, das Spiel kann völlig kostenlos heruntergeladen und ohne Abonnements uneingeschränkt gespielt werden.

Kann ich das Spiel auch ohne Internetverbindung spielen?

Nein. Für das Spielen von War Thunder wird eine permanente Internetverbindung benötigt.

Wie viele Spielmodi sind verfügbar?

In War Thunder stehen dem Spieler sowohl PvE- (Player vs. Environment - d.h. Spieler gegen KI-Gegner) als auch PvP- (Player vs. Player - d.h. Spieler gegen Spieler) Inhalte zur Verfügung. Im PvE-Modus können historische und dynamische Kampagnen im Einzelspielermodus oder mit bis zu vier Spielern in kooperativen Spielmodi gespielt werden. Fokus legt War Thunder allerdings auf die PvP-Inhalte in den drei primären Schwierigkeitsgraden ‘Arcade’, ‘Realistisch’ und ‘Simulator’: Spieler können dabei eine große Vielfalt an unterschiedlichen Missionen und Spielmodi erleben, die dank anpassbarem Schwierigkeitsgrad alle Spielergruppen ansprechen. In den ‘Zufallsschlachten’ bekämpfen sich die Spieler auf gewaltigen Schauplätzen und erfüllen dabei Missionsziele, wie z.B. das Erobern von Schlüsselpunkten oder das Vernichten bzw. Beschützen bestimmter Primärziele.

Als ‘Ereignisse’ stehen dem Spieler einzigartige Schlachten zur Verfügung, bei denen z.B. historische Schlachten als PvP-Szenario nachgestellt werden. Ereignisse verfügen teils über besondere Bedingungen, insbesondere hinsichtlich des Matchmaking.

Ferner gibt es im Spiel benutzerdefinierte Missionen, die von Spielern erstellt wurden und direkt von War Thunder Live - live.warthunder.com - heruntergeladen werden können, sowie einen Missionseditor, der spielend einfach die Erstellung von schnellen Kurzmissionen ermöglicht.

Wie viele Spieler können zusammen spielen?

In den meisten Spielmodi sind die Missionen auf 32 Spieler ausgelegt, die in zwei konkurrierende Teams aufgeteilt werden.

Welche Fahr- und Flugzeuge sind im Spiel verfügbar?

Spieler können zwischen den Militärfahrzeugen aus fünf Hauptnationen wählen: USA, Deutschland, UdSSR, Großbritannien und Japan. In die Forschungsbäumen der Hauptnationen können auch die Flugzeuge anderer, verbündeter Nationen integriert sein, wie z.B. australische und französische Maschinen bei Großbritannien und italienische Maschinen bei Deutschland.

Zur Auswahl stehen unter anderem Jäger, Schlachtflugzeuge, leichte und schwere Bomber und trägergestützte Flugzeuge. Für eine vollständige Liste der verfügbaren Flugzeuge besuche bitte unsere Wiki - http://wiki.warthunder.com/index.php?title=Category:Aviation

Für die Ground Forces, unsere Landstreitkräfte, stehen momentan zwei Nationen zur Verfügung: Deutschland und die UdSSR. Hier stehen leichte, mittelschwere und schwere Panzer, sowie Selbstfahrlafetten und Flugabwehrfahrzeuge zur Verfügung. Für eine vollständige Liste der verfügbaren Fahrzeuge besuche bitte auch hier unsere Wiki - http://wiki.warthunder.com/index.php?title=Category:Ground_vehicles

Momentan stehen den Spielern von War Thunder die einmalige Zahl von über 350 spielbaren Flugzeugen und über 80 Landfahrzeugen zur Verfügung - und die Zahl erhöht sich mit jedem größeren Update. Insgesamt kämpften allein im Zweiten Weltkrieg etwa 9.000 unterschiedliche Flugzeuge und Fahrzeuge - und das ist genau die ehrgeizige Zahl, auf die wir hinarbeiten!

Können von Spielern gesteuerte Flugzeuge in der gleichen Schlacht fliegen, in der sich auch von Spielern gesteuerte Landfahrzeuge befinden?

Ja. Es wird separate Karten für Flugzeuge gegen Flugzeuge, Panzer gegen Panzer und Schlachten mit verbundenen Waffen geben.

Was sind die Systemanforderungen für War Thunder?

Minimale Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/7/Vista/8
  • Prozessor: 2,2 GHz
  • RAM: 1 Gb
  • Grafikkarte: Radeon X26xx / GeForce 7800gt
  • Festplatte: 10 Gb

Empfohlen:

  • Betriebssystem: Windows 7/Vista/8
  • Prozessor: two-core 2,4 GHz
  • RAM: 4 Gb
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce 460 and above, AMD Radeon 55XX series and above
  • Festplatte: 10 Gb

Für Mac-Systeme:

Minimum:

  • Betriebssystem: 10.9 Mavericks
  • Prozessor: Intel Core i7
  • RAM: 4 GB
  • Grafikkarte: AMD/Nvidia/Intel HD 4600
  • Festplatte: 10 GB

Recommended:

  • Betriebssystem: 10.9.2 Mavericks
  • Prozessor: Intel Core i7
  • RAM 8 GB
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 680M or higher
  • Festplatte:10 GB

Was sind die Pläne für die kommende Entwicklung von War Thunder?

Eine Auswahl an zu erwartenden Entwicklungen für die kommende Zeit finden sich in unserem Entwicklungsplan - http://warthunder.com/de/game/roadmap

Können Spieler aus aller Welt auf einem beliebigen Server in den USA, Europa, Russland oder Asien spielen?

War Thunder verfügt über einen globalen Konto-Server. Spieler innerhalb des Spiels können frei wählen, welchen Server-Cluster sie bei der Suche nach einer Spielsitzung verwenden möchten. Dabei können z.B. Spieler aus der EU auch problemlos auf Server in Russland, den USA oder Asien verbinden.

Wie viele unterschiedliche Sprachen unterstützt das Spiel?

Das Spiel ist momentan in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch, Türkisch, Chinesisch, Japanisch und Taiwanisch. Die Sprache kann im Startprogramm (Launcher) des Spiels ausgewählt werden.

Kann ich mir durch die Zahlung von Echtgeld irgendwelche spielinternen Vorteile in Schlachten erkaufen?

Nein, das geht nicht! Durch die Nutzung von Echtgeld kannst du dir keine Vorteile in Schlachten erkaufen.

Du kannst Golden Eagles - unsere spielinterne Premium-Währung erwerben, um deine Mannschaften schneller auszubilden oder neue Fahr- und Flugzeuge inklusive deren Modifikationen schneller freizuschalten.

Auch der Erwerb eines Premium-Kontos ist über Golden Eagles möglich. Damit erhältst du in Schlachten zusätzliche Forschungspunkte und Silver Lions und kannst dir dementsprechend früher neue Fahrzeug und Verbesserungen kaufen.

Mit Golden Eagles kannst du dir schließlich auch Premium-Flugzeuge und Fahrzeuge kaufen, bei denen alle Modifikationen bereits erforscht und installiert sind. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ‘bessere Fahrzeuge’, sondern eher um seltene oder ungewöhnliche Modelle, wie z.B. australische Maschinen im britischen Forschungsbaum.

Kann ich War Thunder mit Gamepad oder Joystick spielen?

Natürlich! Das Spiel unterstützt viele verschiedene Eingabegeräte, inklusive Gamepads, Joysticks, Head-Tracking-Geräte und Virtual-Reality-Systeme, wie das Oculus-Rift-Headset.

Wird ein Joystick zum Spielen benötigt?

Um die Steuerung für die breite Masse der Spieler komfortabler zu gestalten, haben wir den Modus ‘Maussteuerung’ geschaffen. Dabei unterstützt ein ‘Virtueller Ausbilder’ den Spieler bei den meisten Flugmanövern, der das Flugzeug einzig und allein mit der Maus und der unterstützenden Tastatur steuert. Im Simulator-Modus ist dieser Modus nicht verfügbar, daher empfehlen wir auf diesem Schwierigkeitsgrad definitiv die Verwendung eines Gamepads oder Joysticks. Wer trotzdem die Maus nutzen will, kann in einem speziellen Steuerungsmodus die Joystick-Bewegungen mit der Maus emulieren lassen. Mit etwas Übung lässt sich somit auch im Simulator-Modus ein Flugzeug ausschließlich mit Maus und Tastatur fliegen.

War Thunder version for PlayStation® 4

Ist für den Mehrspielermodus eine Plus-Mitgliedschaft nötig?

Nein. Das Spiel kann kostenfrei aus dem Playstation Store heruntergeladen und ohne Einschränkungen gespielt werden.

Gibt es exklusive Inhalte für die PS4-Version?

Ja. Alle PS4-Spieler erhalten eine einzigartige Markierung für ihre Fahrzeuge und können das exklusive ‘Invader’ Erweiterungspaket erwerben, zu dem das US-Schlachtflugzeug A-26C-45-DT ‘Invader’ gehört.

Was sind die Vorteile einer Plus-Mitgliedschaft?

Ja. Plus-Mitglieder erhalten einen Rabatt auf den Kauf eines Premium-Kontos sowie eine einzigartige Ausführung des US-Jagdflugzeugs P-36 und eine weitere Markierung für Flugzeuge.

Können Spieler auf dem PC und auf der PS4 zusammen spielen?

Ja, alle Spieler spielen auf den selben Servern und können Staffeln aus bis zu vier Spielern bilden, bei denen die genutzte Plattform des Spielers irrelevant ist.

Kann ich mein bestehendes PC-Konto auf der PS4 nutzen?

Für die Verwendung auf der PS4 muss ein neues Konto erstellt werden. Bestehende PC-Konten können nicht verwendet werden.

Kann ich mein bestehendes EU-PSN-Konto mit der nordamerikanischen Version nutzen?

Es muss ein neues PSN-Konto für Nordamerika erstellt werden. Das bestehende EU-Konto kann nicht verwendet werden.

Kann ich War Thunder auf der PS4 mit Flightstick, Maus oder Tastatur spielen?

Es können alle USB-kompatiblen Eingabegeräte verwendet werden.

Unterstützt das Spiel die PlayStation-Kamera?

Ja. Wir verwenden die PS-Kamera für Head-Tracking, damit sich der Spieler ohne die Verwendung eines Controllers umschauen kann. Head-Tracking kann in den Spieloptionen aktiviert werden und funktioniert in der Cockpitansicht.

Wie kann ich digitale Güter für mein PS4-Konto erwerben?

Golden Eagles und Erweiterungspakete können über den Playstation-Store erworben werden. Er kann über den ‘Shop’-Knopf in der oberen rechten Ecke des Hangars erreicht werden.

Partner system Revenue Share

Was ist eine Gewinnbeteiligung?

Die Gewinnbeteiligung ist ein Unterstützungsprogramm für Inhalte, die von Spielern über das War Thunder CDK erstellt wurden. Ein Spieler, dessen Arbeit in die Entwicklung des Spiels einfließt und damit in War Thunder Verwendung findet, wird für seine Leistung belohnt.

Wie wird die Belohnung kalkuliert?

Die Entlohnung beziffert sich auf 25% des bereinigten Einkommens, das vom Unternehmen über einen bestimmten Zeitraum oder über eine Einmalzahlung in Verbindung mit dem Inhalt des Nutzers erstellt wurde. Wird der Inhalt als Teil eins Premium-Pakets, z.B. eines Erweiterungspakets, gemeinsam mit den erstellten Inhalten anderer Nutzer angeboten, so wird die Entlohnung des Einzelnen proportional berechnet. Als Beispiel: Das Unternehmen möchte den Autor eines Flugzeugs, das Teil eines Erweiterungspakets mit vier anderen Flugzeugen (z.B. von anderen Nutzern oder vom Entwicklerteam) ist, für seine Arbeit entlohnen. Beträgt das bereinigte Einkommen $1000, so beziffert sich der Anteil des besagten Autors auf 1/5 des bereinigten Einkommens mal 25% und dem Autor werden dementsprechend $50 ausgezahlt.

In welchem Zeitraum wird die Entlohnung gezahlt?

Die erste Entlohnung wird frühstens 180 Tage nach Veröffentlichung des Inhalts im Spiel ausgezahlt. Im Anschluss wird die Entlohnung innerhalb von 30 Tagen nach Ende des Kalenderquartals, in dem das Unternehmen Einkünfte aus dem Verkauf besagter Inhalte umgesetzt hat, ausgezahlt. Die Höhe der Einzelauszahlung sollte dabei $500 nicht unterschreiten. Sollte die Höhe der Entlohnung im laufenden Berechnungszeitraum unter $500 liegen, wird die Zahlung in den nächsten Berechnungszeitraum transferiert. Dies kann (nur auf Entscheidung des Unternehmens) fortgesetzt werden, bis der Auszahlungsbetrag $500 erreicht oder überschreitet oder die zu erwartende Gesamtentlohnung $500 nicht mehr überschreiten wird.

Wie kann ich die Zahlung erhalten?

Die Entlohnung wird über Banktransfer, Scheck oder eine andere Zahlmethode, WebMoney nicht ausgeschlossen, nach Entscheidung des Unternehmens geleistet.

Im War Thunder Contribution Agreement findest Du verbindliche Informationen zum Thema:

Account security and forbidden game modifications

Haben Angreifer die Möglichkeit auf die Passwort-Datenbank von War Thunder zuzugreifen?

Wir können offiziell bekanntgeben, dass die Spielerdatenbank nie durch Angreifer gefährdet wurde. Sämtliche Gerüchte in dieser Hinsicht sind falsch. Die Benutzerdaten unserer Kunden sind nicht in einer klassischen ‘Datenbank’ gruppiert - ein Angriff auf ‘die Datenbank’ ist also nicht möglich.

Die Autorisierung in War Thunder erfolgt mittels einem sicheren ‘Salted Hash’-Algorithmus, der auch im Falle eines eventuellen böswilligen Angriffs auf die Server fast unmöglich zu überwinden ist.

Leider verwenden einige unserer Spieler noch immer ähnliche Passwörter und Benutzernamen um eine Vielzahl von unterschiedlichen Diensten zu nutzen. Dabei kann es einem Angreifer einfach gemacht werden, die Nutzerdaten in weniger gesicherten Umgebungen auslesen zu können.

Wir raten unseren Spielern dringend zur Verwendung eines komplexen Passworts für das War Thunder Konto, da es der Sicherheit der eigenen Daten große Dienste leisten wird. Es ist überdies möglich, eine Zwei-Stufen-Autorisierung für das Gaijin-Konto zu aktivieren.

Besteht die Möglichkeit zur Verwendung von Cheats in War Thunder (so wie ‘Speed-Hacks’, ‘Unverwundbarkeit’ und andere unfaire Vorteile)?

Alle Bewegungen und Spielerinteraktionen, wie Kollisionen, Schaden etc., werden von unseren Servern kalkuliert. Das bedeutet, dass der Betrüger selbst bei einer lokalen Modifikation der Parameter keine tatsächlichen Vorteile im Spiel erhalten wird, ganz gleich, ob es sich dabei um Unverwundbarkeit, erhöhten Schaden oder andere Dinge handelt. Jeder Anbieter von Software, die solche Fähigkeiten bewirbt, ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Betrüger, der sich davon entweder Geldzahlungen oder den Erhalt persönlicher Daten erhofft.

Wie sollte ich vorgehen, wenn ich einen Spielfehler finde, der potentiell ausgenutzt werden könnte?

Onlinespiele können, wie alle anderen Programme auch, Fehler enthalten, die Nutzer grundsätzlich zum eigenen Vorteil ausnutzen könnten. Wir unternehmen größtmöglichen Aufwand um solche Fehler so schnell wie möglich zu identifizieren und zu beheben. Dennoch kann es vorkommen, das ein Fehler für einen begrenzten Zeitraum vorhanden ist. Sollte so ein Spielfehler gefunden werden, so sollte er unverzüglich unserem Moderatoren- oder Administratorenteam per Privatnachricht über das Forum gemeldet werden. Die Ausnutzung eines Spielfehlers zum eigenen Vorteil ist gemäß des Lizenzvertrags strikt untersagt und kann zu einem permanenten Ausschluss des betroffenen War-Thunder-Kontos führen.

Kann es Betrugssoftware geben, die in Simulator-Schlachten die Anzeige von Vorhaltemarkierungen und Flugzeugmarkierungen ermöglicht?

Das Finden und Identifizieren von Zielen ist ein wichtiger Bestandteil des Simulator-Modus. Theoretisch wäre es einem Betrüger möglich, die Spieldateien so zu modifizieren, das Zielmarkierungen auf größere Distanz angezeigt werden (was einen Verstoß gegen den Lizenzvertrag bedeutet und damit zum permanenten Spielausschluss führen kann). Die Berechnung der Sichtbarkeit durch den Server ist eine Option, würde die Anforderungen an die Internetverbindung des Spielers jedoch drastisch erhöhen. Nur ohne Paketverlust bei der Übertragung und einer Latenz von maximal 50ms wäre ein normaler Spielfluss möglich, da es andernfalls möglich wäre, dass Flugzeuge in Sichtweite plötzlich für einen kurzen Augenblick verschwinden und wieder erscheinen. Unser Spiel stellt keine hohen Anforderungen an die Bandbreite, was unseren Spielern ermöglicht auf einem beliebigen Server an einem beliebigen Ort auf der Welt spielen zu können. Eine der Konsequenzen ist, dass die Sichtbarkeit feindlicher Flugzeuge nur in einem gesetzten Radius um den Spieler herum berechnet wird.

Nichtdestoweniger geben sogenannte ‘Sichtbarkeits-Cheats’ keine großen Vorteile in Duellen bzw. Kurvenkämpfen, da Markierung auf diesen Distanzen ohnehin immer angezeigt werden. Unsere Tests haben zudem ergeben, dass die Aktivierung von Vorhaltemarkierungen für ein Team keinen signifikanten Unterschied gemacht haben - im Gegenzug waren die richtige Taktik, Kommunikation und persönliche Fähigkeit von ausschlaggebendem Faktor.

Wir werden dennoch weiter an der Identifikation von illegalen Spielmodifikationen arbeiten und Spielerkonten, die solche Modifikationen verwenden, aus dem Spiel ausschließen. Denn: Betrügen zerstört den

Was ist ein ‘Aim-Bot’ oder ‘Auto-Aim’?

Der Begriff entspringt den Ego-Shootern, da es in der Mehrzahl dieser Spiele ausreicht, die Maus auf einen bestimmten Punkt zu bewegen und die Feuertaste zu betätigen. Ein großer Teil des Spielerlebnisses ist dabei die Abgleichung des Fadenkreuzes mit dem gewünschten Ziel.

In War Thunder wird allerdings nicht die Feuerrichtung direkt bestimmt, sondern eher der Punkt angegeben, auf den sich das Flugzeug oder der Geschützturm bewegen soll. Das Fahrzeug benötigt dann Zeit zur Ausrichtung, um den gewünschten Kurs so schnell wie möglich erreichen zu können. Anders als in Ego-Shootern erfolgt das nicht sofort und da sich der Feind in der Regel in einigen hundert Metern Abstand befindet, gibt es eine zusätzliche Notwendigkeit des Vorhaltens - damit die abgefeuerten Geschosse das Ziel entsprechend der ballistischen Kurve und des Flugpfads auch treffen.

Wir haben eine Vielzahl an Tests durchgeführt und festgestellt, dass der ideale ‘Aim-Bot’, der sowohl Modifikationen am Client als auch am Server benötigen würde, bestenfalls die Ergebnisse eines durchschnittlichen Arcade-Spielers erreichen kann und in Realistischen Schlachten deutlich unterdurchschnittlich abschneidet. In Simulator-Schlachten ist er gänzlich ineffizient, da die klassische Maussteuerung hier nicht verfügbar ist. Selbst in der Idealsituation, also einem Duell ohne äußere Einwirkung, würde ein ‘idealer Aim-Bot’ den Spieler eher schwächen - ungeachtet der Tatsache, dass er ohne Modifikationen am Server und ausschließlich über den Client nicht zu realisieren ist.

Spiel Medien Community Shop